Afrika erleuchtet

EnterpriseWorkspace

Am Viktoriasee in Kenia leben viele Menschen ohne Zugang zum Stromnetz. Ein gemeinnütziges Projekt versorgt sie jetzt mit Solarstrom.

18-ig

Bild 17 von 17

Der Energy Hub in Mbita verfügt über 42 Solarpanels auf dem Dach, die unermüdlich die Energie der Tropensonne in die Akkus pumpen. Komplett vollgetankt bringen sie die 11-Watt-Energiesparlampen bis zu zwölf Stunden lang zum Leuchten.

Lesen Sie auch :