Categories: MobileUnternehmen

Kommt Google doch mit einem eigenen Smartphone?

Möglicherweise wird das Google-Phone, wie TechCrunch berichtet, auch ein reines Datengerät sein. Gespräche würden dann ausschließlich über VoIP möglich. Dazu würde Google jedoch dann wieder einen US-Carrier wie AT&T ins Boot holen.

Das Telefon würde Google zusammen mit einem Hardware-Partner bauen, aber unter eigenem Namen vermarkten. Google selbst argumentiert, dass man das eigene Betriebssystem Android lieber auf verschiedenen Hardware-Plattformen und über verschiedene Carrier verteilt sehen möchte als eine eigene Hardware zu bauen. Man wolle sich nicht auf ein einzelnes Produkt beschränken.

Andy Rubins, Chef der Android-Entwicklung erklärte: “Wir machen keine Hardware.” Spitzfindige Kollegen sehen jedoch darin keinen Widerspruch, dass Google seine eigene Hardware designen könnte. Schließlich machen es Apple, Microsoft sowie andere Hersteller vor, und lassen die Hardware von Partnern in China und Taiwan bauen, entworfen wird sie von den Unternehmen selbst.

Google müsste sich jedoch seiner Sache sehr sicher sein und das Gphone wäre dazu verdammt, um jeden Preis ein Erfolg werden zu müssen. Denn würde Google wirklich die Netzbetreiber außen vor lassen, würde das der Android-Plattform sicherlich mehr schaden als nutzen. Denn Google ist derzeit von eben diesen Netzbetreiber bei der Verbreitung von Android-Telefonen abhängig.

Silicon-Redaktion

Recent Posts

Wie der Sprung zum Smart Manufacturing gelingt

Welche Rolle IIoT-Plattformen und die Cloud in der Ära der Industrie 4.0 einnimmt, erklärt Raymond…

25 Minuten ago

Samsung meldet erstmals seit drei Jahren Gewinnrückgang

Der operative Profit soll um mehr als 30 Prozent einbrechen. Die Nachfrage nach Speicherchips sowie…

4 Stunden ago

Klimasimulation mit Künstlicher Intelligenz

Forscher der TU München und des Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung setzen zur Verbesserung der Klimamodellierung…

5 Stunden ago

Mit 5G ohne Fahrer im Auto auf die Straße

Teleoperiertes Auto von MIRA fährt in Köln zum ersten Mal öffentlich vor Publikum.

5 Stunden ago

Wie die EU für Security Skills sorgen will

Ohne die richtige Strategie kann der Fachkräftemangel in der Cybersicherheit nicht gemindert werden. Die EU…

6 Stunden ago

Wie KI die Bearbeitung von Kfz-Schadenfällen beschleunigt

Eine Machine-Learning-Lösung verkürzt den Prozess der Bearbeitung bei carexpert KFZ-Sachverständigen signifikant

20 Stunden ago