Sicherheitsbedenken beim Cloud Computing

ManagementProjekteSoftware-Hersteller

In einer Umfrage unter CIOs gaben 68 Prozent an, dass Sicherheitsbedenken sie von der Einführung von Cloud-Computing-Diensten abhalten. Die Untersuchung wurde vom Marktforscher Portio Research im Auftrag von Colt Telecom in 13 europäischen Ländern durchgeführt.

Deutschland: CIOs erwarten baldige Implementierung von Cloud Services

Fast alle Befragten in Deutschland glauben, die Verbreitung von Cloud Computing-Diensten werde ansteigen, wobei fast 43 Prozent ein deutliches Wachstum innerhalb der nächsten zwölf Monate erwarten. Zudem gehen über zwei Drittel (67 Prozent) der Befragten davon aus, dass 21 bis 60 Prozent ihres IT-Portfolios innerhalb der nächsten zwölf Monate in Form von Cloud-Diensten ausgelagert werden wird.

Als Faktoren, die die Verbreitung von Cloud Services begünstigen, nannten die Befragten in Deutschland vor allem Sicherheitsbestimmungen für den Umgang mit Kundendaten (77 Prozent) sowie die Gewissheit, dass Cloud-basierte Dienste Zugang zu den neuesten Technologien und Applikationen bieten (70 Prozent).

Lesen Sie auch :