Die zehn gefährlichsten Botnets

EnterpriseManagementSicherheit

80 Prozent des weltweiten Spam-Aufkommens stammt von nur zehn Botnets. Unter ihrer Kontrolle verschicken fünf Millionen infizierte PCs täglich 135 Milliarden Spam-Nachrichten und sind damit für den überwiegenden Teil der gesamten E-Mail-Kommunikation auf diesem Planeten verantwortlich.

Bobax, Kraken, Oderoor oder Hacktool.spammer verwirrt seine Jäger. Bobax scheint mit dem Kraken-Netz verbunden zu sein. Aber der Schädling wurde umgeschrieben. Nun verwenden die Hacker das http-Protokoll für Traffic und Steuerung. Das macht es schwieriger für die Verfolger, das Netz zu entdecken und zu sperren. Mit nur 100.000 Mitgliedern produziert Bobax 27 Milliarden Mails am Tag und damit etwa 15 Prozent des weltweiten Spams. Jeder Zombie-Rechner in der Gewalt von Bobax muss pro Minute 1400 Nachrichten versenden. Scheinbar wird das Botnet vermietet, da wechselnde Produkte beworben werden.

Seit 2007 treibt Pushdo, Cutwail oder auch Pandex sein Unwesen. Das Netz startete etwa zeitgleich mit Storm, das inzwischen völlig verschwunden zu sein scheint. Eine halbe Million Bots senden hier rund 19 Milliarden Spam-Mails pro Tag. Pushdo ist ein Downloader, der dann auf dem Rechner Cutwail installiert, die Software, die für den Spamversand zuständig ist. Seine Kernkompetenzen hat er bei Online-Casinos, Phishing, Medikamenten oder Malware-Seiten.

Rustock oder Costrat hat derzeit die meisten Sklaven unter sich. Etwa zwei Millionen PCs sollen es sein. Rustok wäre beinahe zusammen mit McColo vernichtet worden. Nun scheint sich das Netz von dem Schlag wieder erholt zu haben. Rustock hat eine seltsame Geschichte hinter sich. Zuerst produzierte das Netz riesige Spam-Mengen und ging dann ohne ersichtlichen Grund in eine Ruhephase über. Die scheint jetzt vorbei zu sein und frisch erholt und verschickt 17 Milliarden Nachrichten täglich. Rustock hat sich auf das Weiterleiten von legitimen Mails in Form von Image-Spam spezialisiert. Damit kann der Schädling die meisten Spam-Filter austricksen.

Lesen Sie auch :