Geheime Einblicke in den Windows Phone 7 Emulator

BetriebssystemEnterpriseMobileProjekteSmartphoneSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Wenige Tage nach Microsofts Konferenz “Mix 2010” ist es einem Entwickler gelungen, den vorgestellten Emulator von Windows Phone 7 Series zu entsperren. Das ermöglicht einen näheren Blick auf bislang geheim gehaltene Features – unter anderem die neuen Mobil-Versionen von Word und Excel.

Microsoft hatte auf der Mix 2010 Entwicklern demonstriert, wie sie Anwendungen für Windows Phone 7 schreiben können, wollte aber einen Großteil seiner Arbeit noch unter Verschluss halten. Die gezeigten Prototypen durften Journalisten und Programmierer nicht selbst in die Hand nehmen.

Fotogalerie: Windows Phone 7 in Nahaufnahme

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

“Ich kann es immer noch nicht glauben, aber ich habe es geschafft”, schreibt Don Ardelean in seinem Blog. “Nach einer guten Idee, sechs Stunden Arbeit und ziemlich viel Herumwühlen habe ich das ROM-Image des Community-Technology-Preview-Emulators entsperrt.”

Um Microsoft nicht zu verärgern hat Ardelean aber inzwischen seine Anleitung zum Entsperren wieder aus dem Netz genommen. “Wenn mir jemand von Microsoft sagt, dass es egal ist, werde ich ihn wieder hochladen”, schreibt er.

Fotogalerie: Erste Anwendungen für das Windows Phone 7

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Lesen Sie auch :