Die ersten Microsoft-Smartphones

EnterpriseMarketingMobileNetzwerk-ManagementNetzwerkeProjekteSmartphoneSoftware-HerstellerSoziale NetzeWorkspace

Telefonieren ist Nebensache. Kin One und Kind Two wurden vor allem für Leute gebaut, die sich viel in sozialen Netzwerken tummeln.

Die ersten Microsoft-Smartphones

Bild 1 von 22

bild1-ig
Das also sind die ersten beiden Smartphones von Microsoft: Kin One und Kin Two sind mit der gleichnamigen Benutzeroberfläche Kin ausgestattet und richten sich vor allem an junge Menschen, die viel in sozialen Netzwerken unterwegs sind.

Lesen Sie auch :