Software-Entwicklung als Geschäftsprozess

ProjekteSoftware-HerstellerSpecialsWorkspace

Wie komme ich ohne großen Aufwand zu KPIs? Diese Frage interessiert Leiter von Software-Projekten und das Management. Die Microsoft-IDE ‘Visual Studio 2010’ ermöglicht es den Verantwortlichen, Reports für KPIs abzurufen.

… weisen offene Infrastrukturen nach dem Best-of-Breed-Ansatz eine höhere Flexibilität auf, leiden jedoch oft unter einer der mangelnden Integration. Der Best-of-Suite-Ansatz biete zwar eine integrierte Projektinfrastruktur, es gelte jedoch die Bindung an einen Hersteller zu berücksichtigen, so der Verband.

Microsoft habe heute zwar nicht immer das Best-of-Breed-Werkzeug, “dafür sind wir aber integriert”, sagte Ritter. Derzeit gebe es nur zwei integrierte Plattformen, Microsoft Visual Studio 2010 und IBM Rational Team Concert. IBM habe aber später mit der Entwicklung seiner Plattform begonnen und liege daher zurück. Interessant sei, dass Hewlett-Packard jetzt auch Software unter dem Stichwort ALM verkaufe. “Dabei haben sie gar keine eigene Entwicklungsumgebung.”

In Sachen Visual Studio 2010 seien ihm vor allem zwei Sachen wichtig, so Ritter. Zum Einen unterstütze die IDE jetzt auch Entwickler, die mit Eclipse arbeiten. Zum Anderen beinhalte die IntelliTrace-Technologie von ‘Test Professional 2010’ – einer in Visual Studio 2010 integrierten Lösung für das Testmanagement – ein neues Tool, das die Wiedergabe von Sitzungen ermöglicht. Das bedeute, dass die Entwickler zurückgehen könnten, um zu sehen, welche Vorgänge eine Anwendung in der Sitzung bereits ausgeführt habe. Die Entwickler seien damit in der Lage, die Details aus der erfassten Sitzung heraus zu analysieren, ohne auf die Quelle zugreifen zu müssen.

Fotogalerie: Möglichkeiten von Visual Studio 2010

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Lesen Sie auch :