E-Car-Sharing à la Siemens

EnterpriseWorkspace

Siemens erweitert mit einem E-Car-Sharing-System die Elektroautoflotte, die der Konzern im November 2010 in Berlin in Betrieb genommen hat. Im Car-Sharing-Verfahren werden zwölf Elektrofahrzeuge eingesetzt.

10-ig

Bild 9 von 14

Bei dem Car-Sharing-Flottenversuch werden zwei unterschiedliche Ladeszenarien getestet: Im ersten Szenario setzt Siemens Ladesäulen ein, die an ein zentrales Reservierungssystem angebunden sind und die Parkplatzbelegung aktiv überwachen und disponieren. Das zweite Szenario ermöglicht das Ad-hoc-Laden, indem der Fahrer eine freie Ladesäule anfahren und das Elektroauto ohne Reservierung laden kann.

Lesen Sie auch :