Sharepoint: Microsoft zieht Service Pack zurück

Microsoft reagiert auf Probleme mit Microsoft SharePoint Server 2013 Service Pack 1 (SP1) und deaktiviert jetzt den entsprechenden Download-Link.

Wie Microsoft im Support-Bereich mitteilt, hatte das Service Pack bei zahlreichen Anwendern dazu geführt, dass keine Updates mehr durchgeführt werden können. Man habe daher den Download zurückgezogen und arbeite jetzt an dem Problem. Wann allerdings mit dem bereinigten Patch zu rechnen ist, teilte Microsoft nicht mit.

Mit dem Service Pack 1 hatte Microsoft sämtliche bislang veröffentlichte Fixes wie auch bisher unveröffentlichte Patches ausgerollt. Wie Bill Baer Senior Product Marketing Manager der SharePoint Produktgruppe anfang März zur Veröffentlichung des SP1 für SharePoint in einem Blog erklärte, sorgt das Service Pack aber auch für eine “nahtlose Hybrid-Verbindung zu OneDrive for Businesses in Office 365”.

Auch Support für Yammer und für JSON Light in OData v3-Requests liefert das Update. Über JSON Light kann ein Administrator festlegen, welchen Metadaten-Level man in einer Antwort haben möchte: Keine, einige wenige oder die gesamten Metadaten. Bislang lieferte eine Antwort stets alle Metadaten mit. Darüber hinaus hat Microsoft mit dem SP 1 sämtliche kumulative Updates zwischen Dezember 2013 und Februar 2014 veröffentlicht.

Martin Schindler

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Recent Posts

Backup-Lücken in der Cloud

Für Backup und Recovery ihrer Daten sind SaaS-Anwenderunternehmen selbst verantwortlich. Verlassen sie sich nur auf…

8 Stunden ago

Wie gut ist Deutschland gegen Cyberangriffe gerüstet?

Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit 2022 des Hasso-Plattner-Instituts.

8 Stunden ago

Prävention von Post-Quantum-Cyber-Attacken

BlackBerry unterstützt quantenresistente sichere Boot-Signaturen für die kryptoagilen S32G-Fahrzeugnetzwerkprozessoren von NXP Semiconductors.

8 Stunden ago

BSI veröffentlich Whitepaper zur Prüfbarkeit von KI-Systemen

Methode zur Erfassung der Prüfbarkeit der IT-Sicherheit von KI-Systemen.

13 Stunden ago

Blick in die Blackbox: Transparente Künstliche Intelligenz

Funktionsweisen von KI-Anwendungen für Autonomen Fahren oder in der Industrie 4.0 müssen transparent und nachvollziehbar…

16 Stunden ago

Silicon Security Day: Künstliche Intelligenz in der Cyber-Security

Cyberangreifer setzen zunehmend KI als Waffe ein, um ihre Angriffe noch zielführender zu starten –…

3 Tagen ago