Allgeier IT Solutions übernimmt Metasonic

Allgeier IT Solutions AG gibt die vollständige Übernahme des Business-Prozess-Spezialisten Metasonic bekannt. Das Münchner Unternehmen will mit dem Zukauf die eigene strategische Ausrichtung auf Wachstumsfelder ausrichten.

Metasonic mit Sitz in Pfaffenhofen an der Ilm bietet mit der Metasoninc Suite eine Plattform für agile Prozess-Applikationen an. Die Grundlage der Lösung bildet ein subjektorientiertes Business Prozess Management (S-BPM). Damit könne jeder Anwender seine eigene Lösung selbst erstellen und ausführen. Anwender können das mit wenigen Symbolen erreichen und einer der menschlichen Sprache ähnlichen Modellierungssprache.

Anwender müssen auch keine Anwendungen Programmieren, um ausführbare Modelle umzusetzen. Über den Modellierungstisch Metasonic Touch bietet Metasonic eine intuitive Nutzerschnittstelle, die die Einstiegshürde weiter senken soll. Die Architektur ermöglicht auch Änderungen im laufenden Betrieb, wodurch Unternehmen sehr schnell auf neue Anforderungen reagieren können.

Allgeier plant, die Metasonic AG künftig unter dem Dach der eigenen AG als eingenständige GmbH weiter zu führen. Das Führungsteam um Herbert Kindermann wird auch weiterhin das Unternehmen verantworten.

Mit diesem Schritt will sich Allgeier strategisch auf wachstumsstarke Softwarelösungen fokussieren und die Entwicklung zu einem internationalen Software-Vendor und –dienstleister weiter vorantreiben.

Mit diesem Tisch können mit wenigen einfachen Symbolen Business-Prozesse modelliert werden. Quelle: Metasonic

Metasonic wird bereits weltweit vermarktes und ist bei verschiedenen großen Kunden wie Audi, NEC, Hitachi oder Swisscom im Einsatz. Die Marktforscher von Gartner sehen das 70 Mann starke Unternehmen aus Pfaffenhofen als Cool Vendor im Bereich Business Process Management.

Allgeier IT Solutions hat sich auf den Bereich Business Performance spezialisiert. Das Münchner Unternehmen richtet sich an große und mittelständische Anwender und zählt hier rund 2000 Kunden. Das Unternehmen besteht aus 5100 festangestellten und 1200 freien Mitarbeitern und setzte im zurückliegenden Geschäftsjahr 478 Millionen Euro um. Laut Lünendonk ist die Allgeier SE derzeit der führende deutsche mittelständische IT-Berater und Systemintegrator.

Redaktion

Recent Posts

Verband der Internetwirtschaft: Digitalisierungsampel der Koalition steht auf rot

Eco macht den 10-Punkte-Check: Ein Jahr nach ihrer Vereidigung konnte die Ampel ihre digitalpolitischen Ziele…

7 Stunden ago

Trends Folge 6: Wie lässt sich in der IT Energie sparen?

Von der Ressourcen- über die Produktions- bis hin zur Verbrauchsfrage: 2023 wird im Zeichen der…

8 Stunden ago

Industriespionage mit chinesischem Hintergrund

Die Bitdefender Labs haben eine komplexe Attacke aufgedeckt und analysiert. Urheber war höchstwahrscheinlich die APT-Gruppe…

8 Stunden ago

Interview: Wo steht Gaia-X heute?

Gaia-X soll Daten-Souveränität und selbstbestimmte Wertschöpfungsketten in einem geschützten Umfeld ermöglichen.

10 Stunden ago

Rekordpatchday: Google stopft im Dezember 232 Löcher in Android

Allein 77 Fixes stehen für die Pixel-Geräte zur Verfügung. Insgesamt 20 Anfälligkeiten stuft Google als…

13 Stunden ago

IDC: PC- und Tabletmarkt schrumpft 2022 voraussichtlich um 12 Prozent

Auch im Jahr 2023 ist nicht mit einem Wachstum zu rechnen. Die Absatzzahlen bleiben aber…

15 Stunden ago