Categories: Data

Splunk Cloud über Amazon Web Services verfügbar

Der Maschinendaten-Spezialist Splunk macht Splunk Cloud, die On-Demand-Variante der Lösung über Amazon Web Services international verfügbar. Splunk Cloud bietet den Vorteil, dass es über den gleichen Funktionsumfang wie die On-Premises-Lösung verfügt, jedoch sehr schnell einsatzbereit ist. Splunk verspricht über AWS eine hundertprozentige Verfügbarkeit und mehr als zehn Terabyte Datenvolumen pro Tag.

Splunk Cloud und Splunk Enterprise sind für eine hybride Welt optimiert. Jetzt ist die Cloud-Variante in 10 AWS-Regionen verfügbar. (Bild: Splunk)

Anwender können mit Hilfe von Splunk Daten aus verschiedenen Bereichen auswerten. Einsatzszenarien sind beispielsweise IT Operations, Anwendungen, Sicherheit, Compliance oder Business Analytics.

Splunk Cloud bietet sämtliche Funktionen Leistungen der Splunk Enterprise Lösung, inklusive Apps, APIs, Alarmierungsfunktionen und ein rollenbasiertes Rechtemangement. Vorteil der On-Demand-Version sind schnell verfügbare Testläufe über eine Online Sandbox und schnelle Umwandlung in verwertbare Insights. Zudem können Anwender über die Cloud-Lösung auch bestehende lokale Installationen schnell erweitern. Die Verwaltung beider Welten übernimmt eine zentralisierte Steuerung und Protokollierung für Splunk Cloud und Splunk Enterprise.

“Mit Hilfe von Splunk Cloud erhalten wir die Analysen und Informationen, die wir benötigen, um unser neues Security Operations Center (SOC) zu stützen”, kommentiert Ross McKerchar, Cybersecurity Manager bei Sophos. “Mein Team verlässt sich auf Splunk für Echtzeitanalysen, -reporting, -alarmierung und investigative Aufgaben.“

Splunk ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Operational Intelligence. Über die Lösung des US-Unternehmens lassen sich Maschinengenerierte Big Data auswerten, die von Web-Seiten, mobilen Endgeräten, Anwendungen, Servern, Netzwerken oder auch von den Bremsen einer U-Bahn stammen können.

Redaktion

Recent Posts

FTC blockiert Microsofts Übernahme von Activision Blizzard

Die Regulierungsbehörde kündigt eine Klage gegen die Transaktion an. Sie erwartet, dass Microsoft den Zugang…

20 Stunden ago

Cybersecurity-Software findet gefährliche IoT-Schwachstellen

Onekey erweitert Schutz gegen Zero-Day-Attacken und bietet transparente Auflistung von Softwarekomponenten.

21 Stunden ago

Pentagon vergibt Cloud-Auftrag – an AWS, Google, Oracle und Microsoft

Der neue Auftrag hat eine Laufzeit bis Juni 2028. Das Auftragsvolumen sinkt von 10 auf…

22 Stunden ago

Cybersecurity-Maßnahmen: Hochbeliebt bedeutet nicht immer hocheffektiv

Unternehmen in der deutschen Finanzbranche ignorieren signifikante Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Cybersicherheit.

2 Tagen ago

Fitness-App gegen Stress und für geringeres Erkrankungsrisiko

Das Jahresende ist auch die Zeit der guten Vorsätze für das nächste Jahr. Tipps für…

2 Tagen ago

Virtuelles Quantencomputing-Labor für Unternehmen

Tata Consultancy Services bietet virtuelle Forschungs- und Entwicklungsumgebung auf Basis von Amazon Braket.

2 Tagen ago