Categories: Cloud

Red Hat für SAP HANA jetzt auch über AWS

Red Hat gibt die Verfügbarkeit von Red Hat Enterprise Linux für SAP HANA über den Web-Service von Amazon bekannt. Damit bekommen die Anwender eine weitere Deployment-Option für Big-Data-Workloads und auch größere Wahlfreiheit bei Hardware- und Cloud-Konfigurationen.

Anwendungen können bei AWS-Nutzung auch auf ihre eigenen Subskriptionen zurückgreifen. Das ist beispielsweise über Red Hat Cloud Access für Red Hat JBoss Enterprise Application Platform, JBoss Enterprise Web Server, OpenShift by Red Hat und auch über Red Hat Gluster Storage möglich.

Seit etwa einem Jahr ist Red Hat für den Betrieb von SAP-Anwendungen auf AWS und für den Einsatz in Hardware-Appliances auf Basis von RHEL zertifiziert. Bislang unterlag jedoch der Einsatz von HANA erheblichen Beschränkungen. Ebenfalls seit etwa einem Jahr ist Red Hat Enterprise Linux auch für SAP HANA – allerdings in der On-Premise-Version zertifiziert.

Mit der Verfügbarkeit von Red Hat Enterprise Linux auf dem AWS-Marktplatz können Unternehmen nun auch Rechenleistung für Analysen nach ihrem Bedarf steuern und damit Gesamtkosten bei der Bewältigung hoher Daten-Workloads reduzieren.

Red Hat reagiere mit diesem Angebot laut eigenen Angaben auf Kunden-Nachfrage nach mehr Wahlfreiheit bei Big-Data-Projekten. “Mit den jetzt verfügbaren zahlreichen Implementierungsoptionen, die von Bare-Metal-Hardware bis zum skalierbaren Betrieb in der Cloud reichen, kann mit Red Hat Enterprise Linux für SAP HANA nahezu jedes Big-Data-Szenario abgedeckt werden”, erklärt Jim Totton, Vice President und General Manager Platforms Business Unit, Red Hat.

Redaktion

Recent Posts

Podcast: Angriffsketten lassen sich im Darknet buchen

"In der Vergangenheit sind Unternehmen erst dann auf uns zugekommen, wenn das Kind bereits in…

12 Stunden ago

Erasmus MC: Datengesteuerte Klinik setzt auf KI

Das niederländische Universitätsklinikum will sich zu einem datengetriebenen Krankenhaus weiterentwickeln.

12 Stunden ago

KI-Trends: Kann ChatGPT das Contact Center revolutionieren?

Durchbrüche bei der Verarbeitung natürlicher Sprache machen fördern die Einführung von KI im Contact Center.

12 Stunden ago

Maschinenbau in der Cloud

Resch Maschinenbau macht den Sprung in die Public Cloud und setzt auf SAP S/4HANA in…

13 Stunden ago

Türöffner für Emotet, REvil, Maze und andere Malware

Software-Service hilft Hackern, den Schutz vo Endpoint Detection & Respons zu umgehen.

14 Stunden ago

Roboter mit Empathie

Forschungsprojekt „Fluently“ soll Teamwork von Mensch und Maschine optimieren.

14 Stunden ago