Categories: E-GovernmentPolitik

Dell will 125 Milliarden Dollar in China investieren

Mehr als eine Million Arbeitsplätze in der Region soll die geplante Investition in China sichern, heißt es von Dell. In den nächsten fünf Jahren will das IT-Unternehmen 125 Milliarden Dollar in China investieren. Damit wolle Dell auch die Expansion in der Region weiter vorantreiben.

Michael Dell verspricht sich viel von dem aufstrebenden Markt. “Das Internet treibt Chinas Wachstum und es hat unbegrenztes Potential.” Doch nicht nur die Herstellung sondern auch Forschung und Entwicklung wolle Dell in der Region stärken, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. Durch dieses groß angelegte Investment versucht Dell vermutlich auch den Marktbegleitern Lenovo und HP verstärkt Konkurrenz zu machen.

Dell wolle in China das Prinzip verfolgen: “In China, für China” und damit auch die Unternehmensstrategie eng mit den nationalen Regulatorien abstimmen.

Dell hatte bereits 2010, also noch vor dem Rückkauf von der Börse, angekündigt, dass es in den nächsten zehn Jahren 250 Milliarden Dollar in China investieren wolle.

Dell ist in China seit Jahren ansässig. Bevor das Unternehmen 2013 sich von der Börse zurückgezogen hatte, wies die Bilanz einen jährlichen Umsatz in China von etwa 5 Milliarden Dollar aus. Und zu beginn des Jahres hatte Dell eine strategische Parnerschaft mit der China Electronics Corporation und einer Provinzverwaltung geschlossen.

Martin Schindler

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Recent Posts

Finanzdienstleister in Deutschland gehen digitalen Wandel zu langsam an

75 Prozent der Entscheider in Banken und Versicherungen wünschen sich ein deutlich höheres Tempo bei…

8 Stunden ago

Gefälschte VPN-App spioniert Android-Nutzer aus

ESET Forscher spüren acht Versionen der schädlichen Applikation auf. Schad-Apps lesen Kontakte, SMS, aufgezeichnete Telefonanrufe…

9 Stunden ago

ERP-Zukunft basiert auf Low Code

Warum Low-Code-Lösungen einen flexiblen und günstigen Ausweg aus der ERP-Falle bieten, erklärt Karl Gerber von…

9 Stunden ago

Prozesshub für das Produktions- und Servicegeschäft

ERP-System sollte alle Vorgänge, die bei der Abwicklung von Reparaturen und Serviceleistungen von Belang sind,…

12 Stunden ago

Microsoft gibt Windows 10 Version 22H2 für die Allgemeinheit frei

Den Meilenstein erreicht das Update nach rund fünf Wochen. Nutzer erhalten mit Windows 10 Version…

2 Tagen ago

Verschlusssache? Aber sicher!

Für Aufträge einer Bundes- oder Landesbehörde gelten besondere Sicherheitsvorkehrungen. Wer die gesetzlichen Anforderungen nicht erfüllt,…

3 Tagen ago