Categories: CloudCloud-Management

IBM startet Cloud-Service für Blockchain

IBM kündigt einen neuen Cloud-Service für Unternehmen und Organisationen an, die für eigene Blockchain-Anwendungen eine sichere Umgebung brauchen. Daher eigne sich der IBM-Blockchain-Dienst vor allem für Unternehmen in regulierten Industrien, die darüber auch Anwendungen mit vertraulichen und sensiblen Daten testen können.

Bei der Blockchain-Technologie werden Daten denzentral auf verschiedenen Rechnern eines Netzwerkes gespeichert. Darüber lassen sich beispielsweise Überweisungen oder andere Finanztransaktionen speichern. Auch andere Unternehmensprozesse können darüber gesichert werden.

Der Aufbau einer Blockchain mit mehreren Teilnehmern. (Bild: IBM)

Das Blockchain-Verfahren wurde vor allem durch die virtuelle Währung Bitcin berühmt. Immer mehr Unternehmen und Software-Anbieter versuchen die Vorteile dieser Architektur aber auch für Unternehmensanwendungen zu nutzen und gegen unautorisierten Zugriff zu schützen.

IBM hatte im Februar einen Blockchain-Dienst für Entwickler über das Framework Bluemix vorgestellt. Jetzt bietet IBM Blockchain als Cloud-Umgebung in einem Limited Beta. Wann der Dienst allgemein verfügbar sein wird, teilt IBM nicht mit.

Mehr oder weniger Parallel aber davon völlig unabhängig wird die erste echte, internationale Blockchain-Überweisung von Deutschland nach Kanada getätigt. Dafür haben ATB Financial, eine Bank aus dem Kanadischen Alberta, SAP, der Finanztechnologieanbieter Ripple und die ReiseBank zusammengearbeitet. So hat die ATB 1000 kanadische Dollar, was etwa 667 Euro entspricht, über das Ripple-Zahlungsnetzwerk an die ReiseBank überwiesen.

Normalerweise würde eine solche Überweisung aufgrund verschiedener Abstimmungsprozesse zwischen zwei und sechs Werktage benötigen. Dank der Ripple-Infrastruktur Wurde die Zahlung jedoch innerhalb von 20 Sekunden übermittelt.

“Wir stehen zwar noch ganz am Anfang, was den Einsatz der Blockchain-Technologie betrifft, doch dieser Testlauf war sehr vielversprechend. Er hat gezeigt, welches Potenzial die Technologie für grenzüberschreitende Zahlungen bietet, die damit nahezu in Echtzeit und fehlerfrei abgewickelt werden können”, erklärt Curtis Stange, Chief Strategy and Operations Officer bei ATB. “Die SAP HANA Cloud Platform bietet uns die Möglichkeit, mit neuen Technologien zu experimentieren und schnell auf Innovationen wie Blockchain zu reagieren. Im nächsten Schritt werden wir gemeinsam mit SAP und Ripple daran arbeiten, ein optimales Benutzererlebnis für unsere Kunden zu gestalten.”

IBM bietet den neuen Service auf LinuxONE, einem Mainframe mit Linux-Betriebssystem. Einer der ersten Anwender der neuen Umgebung ist Everledger, ein britisches Unternehmen, das Handel mit Diamanten und anderen Luxusgütern betreibt.

Mit Hilfe von IBM Blockchain baut das Unternehmen ein Netzwerk auf, um das weltweite Zertifizierungssystem, das Kunden gegen Diebstahl, Betrug und Korruption schützt, abzusichern. Über die Blockchain-Technologie kann jederzeit die Herkunft der Ware nachvollzogen werden.

“Blockchain verändert den Handel mit Luxusgütern, digitalen Ressourcen oder Finanztiteln über die Cloud dramatisch”, erklärt Donna Dillenberger, IBM Fellow, Enterprise Solutions. Die IBM Blockchain biete einen sicheren Zugang zu dieser neuen Technologie.

Martin Schindler

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Recent Posts

We siegt im Kampf um IT-Talente: Tech-Riesen oder kleinere IT-Unternehmen?

Freiraum und persönliche Arbeitsatmosphäre sind ausschlaggebend für Jobwechsel hin zu kleineren Unternehmen.

10 Stunden ago

Hybride Cloud-Lösungen: IT-Dienstleister wittern Morgenluft

Wachsende Automatisierungsmöglichkeiten und der Rückgriff auf Colocation-Provider geben Managed-Services- und Managed-Hosting-Anbietern neue Marktchancen.

11 Stunden ago

5G Campusnetz für TIP Innovationspark Nordheide

5G eröffnet Unternehmen und Forschungspartnern breites Spektrum verschiedener Anwendungen.

12 Stunden ago

Amazon kauft iRobot für 1,7 Milliarden Dollar

Der Hersteller von Saugrobotern verstärkt Amazons Smart-Home-Sparte. iRobot-CEO Cling Angle behält seinen Posten.

16 Stunden ago

Digital Employee Experience: So wird das „neue Normal“ nicht zur „neuen Qual“

Mitarbeitende haben hohe Erwartungen an hybrides Arbeiten. Welche Strategie für Zufriedenheit sorgt, erläutert Christoph Harvey,…

1 Tag ago

CISA und ASCS veröffentlichen die wichtigsten Malware-Varianten in 2021

Zu den wichtigsten Malware-Stämmen zählen Remote-Access-Trojaner (RATs), Banking-Trojaner, Info Stealer und Ransomware.

1 Tag ago