Categories: MobileNotebook

Toshiba baut Support-Angebot für Firmenkunden aus

Toshiba hat seine Support-Angebote für Notebooks und andere Business-Produkte erweitert. Neu ist ein Support-Portal, über das Firmenkunden ihre Toshiba-Produkte verwalten und ihre Bestellungen bei dem Hersteller im Blick behalten können, sowie die Support-Stufe Platinum Support Service. Ziel ist es in beiden Fällen, Firmenkunden schnellere und umfassendere Unterstützung für Toshiba-Produkte zu bieten.

Im Toshiba Business Support Portal können Kunden alle ihre Toshiba-Produkte online verwalten und nachverfolgen. Beispielsweise lässt sich darüber dann der Garantiestatus abrufen. Auch die jeweils aktuellsten Treiber und Software-Updates für verbaute Komponenten sollen dort bereitstehen. Außerdem lassen sich dort Service-Anfragen eingegeben und deren Status, beispielsweise bei einem Reparaturauftrag, abfragen. Nicht zuletzt sollen dort technische Dokumente zu Toshiba-Produkten gesammelt bereitgestellt werden. Das Toshiba Business Support Portal ist in Deutschland ebenfalls ab sofort verfügbar.

Durch die neue Support-Stufe Platinum erweitert Toshiba sein Garantieangebot um zusätzliche Leistungen. Wesentliche Neuerung sind Vor-Ort-Reparatur am nächsten Arbeitstag. Sofern erforderlich, kann dabei die Festplatte auch beim Kunden verbleiben. Alternativ gibt es einen Aufbewahrungsservice für Festplatten. Mit ihm wird garantiert, dass auf dem Endgerät gespeicherte Daten bei einem Ausfall wiederhergestellt werden können.

Platinum Support Service kann in Deutschland ab sofort für Notebooks der Serien Toshiba Satellite Pro, Tecra und Portégé erworben werden. Im Vorfeld versucht dabei ein von Toshiba zertifizierter Hardware-Spezialist telefonisch das Problem zu identifizieren und sofern möglich zu lösen. Das Angebot kann von allen Kunden genutzt werden, an deren Standorten der Service angeboten wird. Wo das Notebook gekauft wurde, spielt dagegen keine Rolle.

Kunden mit Platinum Support Service wird zudem ein persönlicher Account Manager zugewiesen. Außerdem können sie Upgrade-Optionen wie einen Akku-Austauschservice oder den Austausch von Docking-Stations hinzubuchen.

Weiterhin angeboten wird zudem die bereits vor zwei Jahren eingeführte Toshiba Reliability Guarantee. Mit ihr wird Kunden, die sich binnen 30 Tagen nach Kauf registriert haben, im Garantiefall im ersten Jahr nach dem Kauf nicht nur das Gerät kostenlos repariert, sondern auch der volle Kaufpreis erstattet.

Peter Marwan

Peter Marwan ist Chefredakteur von silicon.de und immer auf der Suche nach Möglichkeiten, wie Firmen den rasanten Fortschritt in der IT-Branche in der Praxis nutzen können. Dabei geht es nicht nur darum, Vorhandenes zu optimieren, sondern vor allem auch um Ansätze und Strategien, mit denen sich neue, durch die IT unterstützte Geschäftsmodellle entwickeln lassen.

Recent Posts

Im Blindflug in Richtung Nachhaltigkeit

Eine Mehrheit der deutschen Unternehmen will klimaneutral werden. Aber wie? Für eine Antwort fehlen ihnen…

14 Stunden ago

Unternehmen unterschätzen Cyberrisiken durch vernetzte Partner und Lieferanten

Firmen stufen Sicherheitsrisiken ihrer Partner in digitalen Ökosystemen und Lieferketten als wenig besorgniserregend ein.

14 Stunden ago

Silicon DE im Fokus Podcast: Microsoft und der Mittelstand

Im Silicon DE Podcast erläutert Oliver Gürtler, Leiter des Mittelstandsgeschäfts bei Microsoft Deutschland, im Gespräch…

17 Stunden ago

Microsoft Edge erhält neue Sicherheitsfunktion für “unbekannte” Websites

Der Browser wendet beim Besuch bestimmter Websites automatisch strengere Sicherheitsregeln an. Nutzer müssen den erweiterten…

22 Stunden ago

August-Patchday: Microsoft schließt aktiv ausgenutzte Zero-Day-Lücke

Sie ist eigentlich schon seit Dezember 2019 bekannt. Eine weitere Zero-Day-Lücke wird bisher nicht aktiv…

24 Stunden ago

Microsoft warnt vor möglichem Datenverlust bei Windows-Systemen mit aktuellen CPUs

Betroffen sind Windows-Rechner, die den Befehlssatz VAES unterstützen. Ein Update reduziert vorübergehend die Leistung AES-basierter…

2 Tagen ago