Categories: ForschungInnovation

Asus legt mit Tinker Board Alternative zum Raspberry Pi vor

Asus stellt den Mini-PC Asus Tinker Board vor. Von den Maßen und den möglichen Einsatzgebieten her erinnert das Tinker Board stark an den Mini-Rechner Raspberry Pi. Das Tinker Board richtet sich an Entwickler und Bastler aller Couleur.

Allerdings bietet die rund 60 Dollar teure Plattform etwas mehr Leistung als das aktuelle Raspberry-Modell. Es verfügt mit dem Rockchip RK3288 Prozessor auf ARM-Cortex-A17-Basis über einen leistungsfähigeren Prozessor und dank eines Mali-T764 über Support für 4K-Video. Neben Gigabit Ethernet liefert es außerdem ein 192 kHz/24-bit-Audio, 2 GByte RAM und eine Schnittstelle für microSD.

Das Asus Tinker Board ist mit einem ARM-RockChip ausgestattet. (Bild: Farnell)

Daneben liefert das Board 802.11b/g/n WiFi und Bluetooth 4.0. Neben vier USB-2.0-Ports und einem Micro-USB-Port für den Stromanschluss bietet es außerdem einen Port für 10/100/1000-Ethernet und einen HDMI-Output. Über den 40-Pin-Header können Anwender zusätzliche Erweiterungen anfügen. Bei den Abmessungen liegt das Tinker-Board ziemlich bei den des britischen Vorbilds.

Die Stromversorgung des Mini-Computers kommt über ein Micro-USB-Anschluss mit 5V/ 2A. (Bild: Farnell)

Interessant ist auch, dass es von Asus bislang noch keine Informationen zu dem Board gibt. Der britische Versender Farnell bietet das Tinker Board an. Demnach unterstützt es Debian und Kodi. Vorteil des Raspberry Pi jedoch dürfte sein, dass es hier bereits deutlich mehr Literatur, Programme und Zubehör gibt als für die zahlreichen Konkurrenzprodukte.

Mehr zum Thema

Wie man gefährliche E-Mails identifiziert

Gefälschte E-Mails enthalten häufig Viren oder andere Angreifer. Oft sollen auch private und sensible Daten gestohlen werden. Anhand weniger Kriterien lassen sich gefährliche E-Mails jedoch schnell erkennen.

Martin Schindler

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Recent Posts

Silicon Security Day: Künstliche Intelligenz in der Cyber-Security

Cyberangreifer setzen zunehmend KI als Waffe ein, um ihre Angriffe noch zielführender zu starten –…

2 Tagen ago

Hacking-Event Pwn2Own: 25 Zero-Day-Schwachstellen aufgedeckt

Die Hunter nahmen Unternehmenssoftware ins Visier, um Schwachstellen in häufig genutzten Anwendungen ausfindig zu machen.

2 Tagen ago

Echte Security-KI für den OnPrem-Betrieb

Sie heißt LARA. Sie ist eine Security-KI, die sich auf die individuellen Anforderungen von Kunden…

2 Tagen ago

Schnelle Klicks mit schlimmen Folgen

Mit psychologischen Tricks verleiten Spear-Phishing-Angreifer ihre Opfer zu schnellen Klicks auf betrügerische Mails, warnt David…

3 Tagen ago

Lieferkettensorgfalts- pflichtengesetz setzt Unternehmen unter Zugzwang

Modebranche, Textilindustrie und Einzelhandel stehen unter Druck, die Vorgaben des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) ab Januar 2023…

3 Tagen ago

Mit DevOps die Produktivität und Qualität von Software-Releases erhöhen

Das DevOps-Konzept erfordert eine weitflächige Automatisierung, um die Prozesse der Softwareentwicklung zu verbessern, sagt Gastautorin…

4 Tagen ago