Categories: DataStorage

Lenovo zeigt Lösung für Software Defined Storage

Die Distributed Storage Solution von Lenovo für IBM Spectrum Scale (DSS-G) soll skalierbare Datei- und Objektspeicherung für leistungsstarke und datenintensive Umgebungen ermöglichen. Mit DSS-G sollen Kunden nicht nur die wachsende Datenmenge integrieren, sondern auch die Infrastruktur vereinfachen können. Neben Performance-Gewinn verspricht Lenovo auf dem Accelerate Partner Forum in Orlando, Florida, auch ein niedrigeres Total Cost of Owenership (TCO).

Lenovo DSS-G bietet in einer vorinstallierten Umgebung skalierbare Datei- und Objektspeicherung. (Bild: Lenovo)

Lenovo DSS-G baut auf dem Lenovo System x3650 M5-Server mit Intel Xeon-Prozessoren auf. Die Lösung hat der Hersteller in eine vorintegrierte, einfach zu installierende Rack-Level Lösung gepackt. Ausgestattet mit Lenovo D1224– und D3284-12 GBit/s-SAS-Storage-Gehäusen und Laufwerken sowie Software und Netzwerk-Komponenten – inklusive Support für Red Hat Enterprise Linux – soll das neue Angebot ein große Wahlmöglichkeit zwischen Technologien innerhalb einer integrierten Lösung bieten.

Als eine Nachfolgelösung des GPFS Storage Server (GSS), soll die Lenovo DSS-G die Bedürfnisse heutiger Unternehmen in dynamischen und digitalen Geschäftsbereichen erfüllen, so der Hersteller. Zu den neuen Features zählen beispielsweise eine einfache Skalierbarkeit. Durch das modulare System sollen sich Leistung und Kapazität sehr schnell und einfach erweitern lassen. Mit IBM Spectrum Scale Declustered RAID könne der Rebuild Overhead um das achtfache reduziert werden, so Lenovo. Das System kommt inklusive Infiniband oder Ethernet mit bis zu 100 GBit/s.

Ausgewähltes Whitepaper

Studie zu Filesharing im Unternehmen: Kollaboration im sicheren und skalierbaren Umfeld

Im Rahmen der von techconsult im Auftrag von ownCloud und IBM durchgeführten Studie wurde das Filesharing in deutschen Unternehmen ab 500 Mitarbeitern im Kontext organisatorischer, technischer und sicherheitsrelevanter Aspekte untersucht, um gegenwärtige Zustände, Bedürfnisse und Optimierungspotentiale aufzuzeigen. Jetzt herunterladen!

Mit der Software-Defined Storage (SDS) Lösung baut Lenovo auch das Engagement im Bereich HPC sowie KI aus. Der chinesische Hersteller will damit Vorteile von Software Defined Storage (SDS) auch in HPC Cluster anbieten. Lenovo plane zudem weitere Angebote auf der Basis von Ceph oder Lustre.

Durch den Einsatz von HPC-Anwendungen wie Künstliche Intelligenz (KI), Analysen oder Cloud-Umgebungen werden IT-Ressourcen heute stark belastet und die zunehmende Verbreitung dieser Schlüsseltechnologien führt laut einer IDC-Analyse von Storage Systemen zu dramatischen Entwicklungen im Bereich des Data Center.

[mit Material von Anja Schmoll-Trautmann, ZDNet.de]

Martin Schindler

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Recent Posts

Bitkom-Umfrage: Klimaschutz treibt Digitalisierung der Landwirtschaft

Sensoren analysieren die Bodengesundheit, KI hilft beim Düngen, IoT steuert die Bewässerung – 68% der…

1 Tag ago

Studie: Hoher News-Konsum senkt Arbeitsproduktivität

Adobe hat Manager und Mitarbeitende gefragt, ob negative politische Nachrichten ihre Produktivität beeinträchtigen. Die große…

2 Tagen ago

Leitlinien für Cyber-Security – Grundlagen für Neulinge

Die Erfahrung zeigt, dass manche Unternehmen noch immer kein Fachpersonal für Cyber-Security beschäftigen. Natürlich lässt…

3 Tagen ago

Studie: Angriffe auf Browser nehmen deutlich zu

Der Anstieg vom ersten zum zweiten Quartal liegt bei 23 Prozent. Cyberkriminelle interessieren sich vor…

3 Tagen ago

Turnstile: Cloudflare stellt Alternative zu Captchas vor

Turnstile arbeitet im Hintergrund und ersetzt Captchas vollständig. Für die Lösung einer Herausforderung benötigen Nutzer…

3 Tagen ago

Schmiergeld: US-Börsenaufsicht verhängt erneut Bußgeld gegen Oracle

Es geht um Verstöße gegen ein Anti-Korruptionsgesetz. Demnach zahlten Niederlassungen von Oracle in der Türkei,…

3 Tagen ago