Categories: AusbildungManagement

TH Köln richtet Bachelor-Studiengang IT-Management ein

Die TH Köln bietet ab dem Wintersemester 2017/2018 den Bachelorstudiengang IT-Management (Informatik) an. Er wird am Campus in Gummersbach gelehrt, ist auf sechs Semester angelegt und nach Angaben der Hochschule einen der ersten Studiengänge in Deutschland, “der explizit auf das Management von IT-Systemen und IT-basierten Diensten ausgerichtet ist.” Im Laufe des Studiums sollen die Studierenden die erforderlichen Kompetenzen erwerben, um später groß angelegte und verteilte IT-Landschaften aufbauen und betreiben zu können.

Absolventen des Studiengangs können laut Hochschule die Berufsbilder IT-Architekt, IT-Service-Manager, IT-System- oder IT-Produktverantwortlicher ausfüllen. Sie haben das erforderliche Wissen erworben, um in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen neue IT-Landschaften zu konzipieren, aufzubauen und den operativen Betrieb zu übernehmen. Auch als Schnittstelle zu externen IT-Dienstleistern können sie fungieren. Zudem verfügen sie über Expertise bei IT-Sicherheit, Cloud Computing und Service-Management.

“IT-Studiengänge legen meistens den Schwerpunkt auf Software-Entwicklung, lassen jedoch außer Acht, dass diese Software später zusammen mit ihrer Infrastruktur als Unternehmensressource gemanagt werden muss. Diese Lücke schließen wir”, erklärt der Studiengangsmanager, Professor Stefan Karsch vom Institut für Informatik. Ihm zufolge werden bereits in den ersten Semestern klassischen Module des Informatikstudiums mit Themen wie IT-Betrieb und Service-Management kombiniert.

Ausgewähltes Whitepaper

Studie zu Filesharing im Unternehmen: Kollaboration im sicheren und skalierbaren Umfeld

Im Rahmen der von techconsult im Auftrag von ownCloud und IBM durchgeführten Studie wurde das Filesharing in deutschen Unternehmen ab 500 Mitarbeitern im Kontext organisatorischer, technischer und sicherheitsrelevanter Aspekte untersucht, um gegenwärtige Zustände, Bedürfnisse und Optimierungspotentiale aufzuzeigen. Jetzt herunterladen!

Später werden die Kompetenzen in Modulen wie Netzbetrieb und -management, Virtualisierung sowie IT-Architektur- und Projektmanagement vertieft. Wahlpflichtfächer erlauben es den Studenten auch, sich in Themenfeldern wie Internet der Dinge (IoT), Datenbankadministration oder künstliche Intelligenz zu spezialisieren.

Einen Studiengang IT-Management haben bislang vor allem diverse Fernstudienanbieter, darunter die FOM Hochschule, die Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH), die AKAD University mit Sitz in Stuttgart und die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt, offeriert. Dort kann das Fach – in der Regel berufsbegleitend – teilweise als Bachelor-Studiengang, meist aber als Master-Studiengang belegt werden.

Einen berufsintegrierenden Master-Studiengang IT-Management bietet zudem die Hochschule Mainz an. Dort ist der als Fortsetzung des dualen Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsinformatik oder ähnlicher Studiengänge im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder Informatik mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik gedacht.

Peter Marwan

Peter Marwan ist Chefredakteur von silicon.de und immer auf der Suche nach Möglichkeiten, wie Firmen den rasanten Fortschritt in der IT-Branche in der Praxis nutzen können. Dabei geht es nicht nur darum, Vorhandenes zu optimieren, sondern vor allem auch um Ansätze und Strategien, mit denen sich neue, durch die IT unterstützte Geschäftsmodellle entwickeln lassen.

Recent Posts

Bericht: Nvidia gibt Übernahme von ARM auf

Angeblich trifft der US-Chiphersteller erste Vorbereitungen für die Rücknahme seines Kaufangebots. Auslöser sind die geringen…

21 Stunden ago

Topics: Google stellt neuen Cookie-Nachfolger vor

Er löst den gescheiterten Vorschlag FLoC ab. Google verspricht mit Topics mehr Transparenz und Einflussnahme…

22 Stunden ago

Microsoft steigert Umsatz und Gewinn im zweiten Fiskalquartal

Die Cloud-Sparte ist erneut ein wichtiger Wachstumsmotor. Aber selbst das Geschäft mit Windows-OEM-Lizenzen erzielt ein…

23 Stunden ago

Aktives Scannen: den Hackern einen Schritt voraus

In der vernetzten Produktion wachsen IT und OT zusammen. Damit steigt das Sicherheitsrisiko deutlich bis…

2 Tagen ago

Covid-19-Impfkampagne: Digitale Koordination von Impfterminen

Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein setzt auf Online-Portal mit Oracle-Technologie.

2 Tagen ago

Allianz Risk Barometer 2022: Cyberangriffe weltweites Top-Risiko für Unternehmen

Elfte Umfrage der Allianz: Cyber, Betriebsunterbrechung und Naturkatastrophen sind weltweit die drei größten Geschäftsrisiken in…

3 Tagen ago