Categories: CloudPAAS

Oracle stellt 5000 Cloud-Experten ein

Oracle gibt bekannt, 5000 neue Mitarbeiter für den Bereich Cloud einzustellen. Gesucht werden Ingenieure, Berater, Vertriebsexperten und Support-Mitarbeiter. Damit wolle Oracle die steigende Nachfrage nach Cloud-Technologien abdecken. Die neuen Angestellten werden aber vor allem in den USA gesucht.

Neben erfahrenen Kräften umwirbt Oracle auch Studienabgänger. “Wir stellen erfahrene Sales- und Entwickler-Experten ein, die zu Oracles Cloud-Wachstum beitragen wollen und unsere Produkte besser machen”, so Joyce Westerdahl, Executive Vice President für Human Ressources bei Oracle. Studienabgängern stellt Westerdahl umfangreiche Trainingsprogramme in Aussicht.

Oracle hat in diesem Jahr bereits mehrfach im großen Umfang neue Kräfte in den verschiedenen Bereichen des Cloud-Computing angestellt. So wurden in diesem Jahr bereits 1500 Cloud-Entwickler und mehr als 2500 Vertriebler eingestellt.

Webinar

Digitalisierung fängt mit Software Defined Networking an

In diesem Webinar am 18. Oktober werden Ihnen die unterschiedlichen Wege, ein Software Defined Network aufzubauen, aus strategischer Sicht erklärt sowie die Vorteile der einzelnen Wege aufgezeigt. Außerdem erfahren Sie, welche Aspekte es bei der Auswahl von Technologien und Partnern zu beachten gilt und wie sich auf Grundlage eines SDN eine Vielzahl von Initiativen zur Digitalisierung schnell umsetzen lässt.

In Europa hatte Oracle bereits im Juli dieses Jahres angekündigt, 1000 neue Vertriebsmitarbeiter für das wachsende Cloud-Portfolio des Software-Hauses einstellen zu wollen. Oracle konnte in den zurückliegenden Quartalen vor allem über Cloud-, PaaS- und IaaS-Angebote wachsen. Und um die ehrgeizigen Wachstumsziele für das aktuelle Geschäftsjahr erreichen zu können, muss Oracle nun vor allem die Vertriebsmannschaft aufstocken.

In der Recruiting-Initiative “Change Happens Here” sucht Oracle Kandidaten mit unterschiedlichen Werdegängen, die aber mindestens zwei bis sechs Jahre Berufserfahrung in den Bereichen HR, Recruiting, Marketing, Finance, Supply Chain oder Vertrieb vorweisen können. “Bewerber sollten Expertise aus diesen Bereichen in die Vertriebstätigkeit mit einbringen”, heißt es in einer Mitteilung von Oracle. Darüber hinaus sollten die Aspiranten ein vertieftes Interesse an “Technologie, Verkaufstalent und Begeisterungsfähigkeit für den Wandel, den die Cloud-Technologie in Unternehmen bewirken kann” haben.

Weitere Informationen sowie konkrete Stellenausschreibungen in Europa, Mittleren Osten und Afrika bietet Oracle über die Website “Change Happens Here“.

Martin Schindler

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Recent Posts

Die Neuheiten der AWS re:Invent-Konferenz

Amazon Web Services (AWS) hat auf seiner re:Invent-Konferenz zahlreiche Innovationen vorgestellt, unter anderem für das…

3 Tagen ago

US-Handelsbehörde FTC klagt gegen Zusammenschluss von Nvidia und ARM

Nvidia erhält laut FTC Zugriff auf vertrauliche Informationen von Mitbewerbern. Darin sieht die Behörde einen…

3 Tagen ago

Google stellt Pläne für Ausbau seiner Cloud-Infrastruktur vor

Die Zahl der Regionen steigt von 25 im April auf jetzt 29. Neu sind Cloud-Regionen…

3 Tagen ago

Windows 11: Microsoft kündigt neue Anpassungsmöglichkeiten für das Startmenü an

Windows Insider testen sie derzeit im Developer Channel. Ein neues Layout bietet mehr angeheftete Elemente…

4 Tagen ago

Sicherheit und eine geschützte IP im Internet

Viel zu häufig sind Anwender im Internet leider nur schlecht geschützt unterwegs. Was beim privaten…

4 Tagen ago

Qualcomm stellt neue Snapdragon-Plattform für Windows-PCs vor

Sie bietet 85 Prozent mehr CPU-Leistung als der Vorgänger. Der Snapdragon 8cx Gen 3 integriert…

4 Tagen ago