Polycom kündigt Unterstützung von Microsoft Teams an

Polycom hat auf der diese Woche in Orlando stattfindenden Hausmesse Microsoft Ignite mehrere Lösungen vorgestellt, mit denen die beiden Unternehmen ihre schon lange bestehende Partnerschaft ausbauen. Zum einen wird Polycom Microsoft Teams in erheblichem Umfang unterstützen, zum andern hat es diverse Neuerungen für Nutzer von Skype for Business vorgestellt oder sie nun verfügbar gemacht. Dazu gehören Polycom RealConnect Hybrid und das Polycom Microsoft Skype Room System (MSR).

Polycom RealConnect Hybrid ist eine Video-Interoperabilitätslösung. Damit wird es möglich Meeting-Teilnehmer von Skype for Business online und on-premise mit existierenden Videogeräten zu verbinden. Das Polycom Skype Room System (MSR) erlaubt es zudem Anwendern von Collaboration-Plattformen wie Microsoft Skype for Business und Office 365 diese ebenfalls in Sprach- und Videoqualität in HD zu nutzen. Außerdem hat Polycom versprochen, mit einem breiten Portfolio an High-Definition-Sprach- und Videotechnologie die dieses Jahr eingeführte Collaboration-Plattform Microsoft Teams zu unterstützen.

Polycom RealConnect stellt grundsätzlich Videointeroperabilität zwischen Online-Nutzern von Skype for Business in Office 365 und Endpunkten her, die eigentlich nicht für Skype for Business konzipiert wurden. Allerdings migrieren Firmen oft schrittweise und mit unterschiedlichen Strategien in die Cloud und zu Office 365. Sie benötigen daher größtmögliche Flexibilität. Die soll in Bezug auf Video-Kommunikation nun Polycom RealConnect Hybrid ermöglichen. RealConnect Hybrid ist ab Oktober verfügbar.

Polycom MSR beinhaltet unter anderem die EagleEye MSR Camera, das Polycom Trio 8800, die Videotechnologie Polycom CX5100. (Bild: Polycom)

Die Lösung verbindet Nutzer von Skype for Business im Unternehmen mit vorhandenen Videogeräten über den Video-Interoperabilitätsdienst von Polycom in Microsoft Azure. Sobald Kunden dann bereit sind, zu Office 365 und Skype for Business Online zu migrieren, können sie laut dann auf RealConnect für Office 365 wechseln.

Polycom MSR Series ab sofort vorbestellbar

Das Skype Room System, die Polycom MSR Series, kann nun vorbestellt werden. Es bietet Nutzern die vertraute Oberfläche von Skype for Business, erhöht aber im Vergleich zur Nutzung auf gängigen Endgeräten die Audio- und Videoqualität erheblich. Polycom MSR beinhaltet unter anderem die EagleEye MSR Camera, das Polycom Trio 8800, die Videotechnologie Polycom CX5100 sowie das neue Polycom Trio 8500 und die Polycom VoxBox. Polycom MSR ist im vierten Quartal verfügbar.

Erst kürzlich hat Polycom zudem ein Update für seine Unified-Communications-Software (UCS) für die VVX Business Media Phones bereitgestellt. Deren Version 5.6.0 erfüllt nun die aktuellen Anforderungen des Drittanbieter-Interoperabilitätsprogramms (3PIP) von Microsoft. Außerdem bringt sie zahlreiche neue Funktionen für IP-fähige Geräte mit Open-SIP (Session Initiation Protocol) oder in Skype-for-Business-Umgebungen.

Ausgewählte Whitepaper und weiterführende Informationen zum Thema

Alternativen finden Sie hier: https://www.silicon.de/41692368/41692368

Peter Marwan

Peter Marwan ist Chefredakteur von silicon.de und immer auf der Suche nach Möglichkeiten, wie Firmen den rasanten Fortschritt in der IT-Branche in der Praxis nutzen können. Dabei geht es nicht nur darum, Vorhandenes zu optimieren, sondern vor allem auch um Ansätze und Strategien, mit denen sich neue, durch die IT unterstützte Geschäftsmodellle entwickeln lassen.

Recent Posts

Fehlende Subventionen: Intel verschiebt Baubeginn seiner Chipfabrik in Ohio

Der US-Kongress streitet weiterhin über Details eines 52 Milliarden Dollar schweren Subventionspakets. Am Zeitplan für…

1 Tag ago

Microsoft informiert Nutzer von Windows 8.1 über nahendes Support-Ende

Ab Juli blendet das OS Benachrichtigungen ein. Der Support endet am 10. Januar 2023. Windows…

1 Tag ago

Graphcore und Aleph Alpha entwickeln gemeinsam multimodale KI-Modelle

Graphcore will bis 2024 den weltweit ersten ultraintelligenten KI-Computer bereitstellen.

2 Tagen ago

Apple führt mit iOS 16 Alternative zu CAPTCHA-Tests ein

Die sogenannten Private Access Tokens nutzen bereits auf einem Gerät vorhandene Daten. An der Entwicklung…

2 Tagen ago

Öffentliche und private Investitionen in Quantentechnologien steigen

McKinsey: Erste Profiteure der rasanten QT-Entwicklung sind voraussichtlich die Pharma-, Chemie-, Automobil- und Finanzindustrie.

2 Tagen ago

Was uns die Physik über datengetriebenes Marketing verrät

Datengetriebene Technologien wie Predictive Analytics eröffnen im digitalen Marketing neue Möglichkeiten, sagt PwC-Marketing-Experte Mathias Elsässer…

2 Tagen ago