Categories: MobileSmartphone

Crowdfunding-Kampagne für Smartphone mit Windows 10 Mobile gestartet

Trekstor hat diese Woche auf der Plattform Indiegogo eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Mit ihr sollen 500.000 Euro für die Produktion eines Smartphones mit Windows 10 Mobile eingesammelt werden. Einen Tag nach dem Start der Kampagne haben knapp 170 Unterstützer bereits über 20.000 Euro investiert.

Eigenen Angaben zufolge will das deutsche Unternehmen mit der Kampagne testen, “ob Bedarf für ein leistungsfähiges und gleichzeitig erschwingliches Windows 10 Mobile Smartphone bei den Endkunden besteht.” Ursprünglich sei das geplante Smartphone lediglich für den B2B-Bereich geplant gewesen. Trekstor wollte es dort zusammen mit seinen IoT-Wearables anbieten.

Viel positives Feedback habe nun jedoch dazu beigetragen, dass man das Winphone LTE 5.0 über Indiegogo auch Verbrauchern anbieten will. Die Crowdfunding-Kampagne läuft bis zum 17. Dezember. Darüber kann das Telefon im günstigsten Fall für 209 Euro erworben werden. Die UVP liegt danach bei 249 Euro liegen. Wird die Kampagne erfolgreich abgeschlossen, sollen die Geräte ab Ende Februar 2018 ausgeliefert werden.

Das Winphone LTE 5.0 wird vom Qualcomm-Prozessor Snapdragon 617 mit 1,5 GHz Takt angetrieben. Der Achtkern-CPU stehen 3 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Der interne Speicher von 32 GByte kann über den vorhandenen microSD-Slot um bis zu 64 GByte erweitert werden. Das 5 Zoll große IPS-Display bietet HD-Auflösung und wird von Gorilla Glass 3 geschützt.

Die Crowdfunding-Kampagne läuft noch bis 17. Dezember, eienn Tag nach dem Start, sidn bereist über 20.000 Dollar zusammengekommen (Screenshot: silicon.de)

Die Kamera in der Rückseite des Winphone LTE 5.0 arbeitet mit einem 13-Megapixel-Sensor, Autofokus und wird von einem Dual-LED-Blitz unterstützt. In der Vorderseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. Neben LTE werden auch WLAN (802.11 a/b/g/n/ac) und Bluetooth 4.0 unterstützt. Bei der Navigation greift das Telefon auf GPS zurück. Wie üblich sind auch ein Beschleunigungs- und ein Umgebungssensor, Micro-USB-Anschluss zum Datenaustausch und Laden des Akkus mit einer Kapazität von 2250 mAh sowie eine 3,5-Millimeter-Kopfhörer-Buchse an Bord.

Das Smartphone misst 14,2 mal 7,1 Zentimeter, ist 7,6 Millimeter dick und wiegt 150 Gramm. Das Gehäuse ist auf Vorder- und Rückseite mit Glas gestaltet. Damit sieht es zwar gut aus, dürfte aber in Bezug auf Schäden beim Herunterfallen ähnlichen Problemen gegenüberstehen, wie das aktuelle iPhone. Ob es für das Winphone LTE 5.0 speziell dafür ausgelegte Schutzhüllen geben werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Das hängt sicher auch vom Ausgang der Crowdfunding-Kampagne ab. Alternativ lassen sich möglicherweise auch für das exakt gleich große Lenovo 503LV konzipierte Hüllen verwenden oder diverse Etuis, die für Geräte mit den Abmessungen von 142 mal 70 mal 8 Millimetern angeboten werden.

Als wichtigen Vorteil des gewählten Betriebssystems stellt der Hersteller die automatische Synchronisierung mit PC, Notebook oder Tablet heraus. Auch der Zugriff auf weitere Microsoft-Services, neben den Office-Anwendungen vor allem Windows Continuum, sei ein Plus. So könne das Winphone LTE 5.0 als mobiler PC genutzt werden, wenn es beispielsweise drahtlos mit einem Bildschirm gekoppelt wird. Dann stehen die Office-Apps auf einem großen Monitor zur Verfügung.

Ausgewähltes Whitepaper

So lassen sich Risiken bei der Planung eines SAP S/4HANA-Projektes vermeiden

Ziel dieses Ratgebers ist es, SAP-Nutzern, die sich mit SAP S/4HANA auseinandersetzen, Denkanstöße zu liefern, wie sie Projektrisiken bei der Planung Ihres SAP S/4HANA-Projektes vermeiden können.

Peter Marwan

Peter Marwan ist Chefredakteur von silicon.de und immer auf der Suche nach Möglichkeiten, wie Firmen den rasanten Fortschritt in der IT-Branche in der Praxis nutzen können. Dabei geht es nicht nur darum, Vorhandenes zu optimieren, sondern vor allem auch um Ansätze und Strategien, mit denen sich neue, durch die IT unterstützte Geschäftsmodellle entwickeln lassen.

Recent Posts

Microsoft gibt Windows 10 Version 22H2 für die Allgemeinheit frei

Den Meilenstein erreicht das Update nach rund fünf Wochen. Nutzer erhalten mit Windows 10 Version…

2 Tagen ago

Verschlusssache? Aber sicher!

Für Aufträge einer Bundes- oder Landesbehörde gelten besondere Sicherheitsvorkehrungen. Wer die gesetzlichen Anforderungen nicht erfüllt,…

3 Tagen ago

Industrielle Daten monetarisieren

Herausforderungen der deutschen Industrie bei der Nutzung und wirtschaftlichen Verwertung von industriellen Daten.

3 Tagen ago

Colt und IBM gründen Industrie 4.0-Lab

Labor ermöglicht es Unternehmen im Fertigungssektor, die Vorteile von sicheren Edge-Cloud-Diensten zu nutzen

3 Tagen ago

Digitale Transformation verstärkt Fachkräftemangel

Aufgrund steigender digitaler Anforderungen müssen Unternehmen alternative Personalquellen erschließen.

3 Tagen ago

Vom Betriebswirt zum Web-Programmierer

Die Developer Akademie bildet Quereinsteiger zu IT-Profis weiter und hilft etwas, den hohen Bedarf an…

3 Tagen ago