Industrie 4.0 – Siemens und HCL kooperieren bei MindSphere

Siemens und HCL schmieden eine Partnerschaft für Lösungen im Bereich Industrie 4.0. Im Zentrum der Vereinbarung steht die Siemens-Industrie-4.0-Lösung MindSphere und andere Industriesoftware von Siemens. Technologie, Anwendungsentwicklung, Verbindungstechnik, Systemintegration und Go-to-Market-Strategien sollen nun auf Grundlage von MindSphere zu einem offenen IoT-Betriebssystem zusammengefasst werden.

Siemens MindSphere bringt IoT-Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammen. (Bild: Siemens)

Durch die Vereinbarung kann HCL die MindSphere-Lösungen von Siemens branchenübergreifend anbieten. Zudem wollen die beiden Unternehmen gemeinsam die Plattform weiter entwickeln.

Ausgewähltes Whitepaper

Report: State of Digital Transformation EMEA 2019

Zu den größten Hürden der digitalen Transformation zählen der mobile Zugriff auf Unternehmensdaten und Anwendungen, die Nutzung unsicherer Netzwerke und nicht verwalteter Geräte. Das geht aus dem Report „State of Digital Transformation EMEA 2019“ von Zscaler hervor. Jetzt den vollständigen Report herunterladen!

Gemeinsam mit Siemens wird HCL an der Entwicklung der Plattform arbeiten. Auch weitere Innovationen sollen diese Lösung erweitern, um diese für mehr Anwender interessant zu machen.

“Wir stellen fest, dass Initiativen zu Industrie 4.0 Fahrt aufnehmen und unsere Kunden aus dem Herstellungssektor Automatisierung, cyber-physische Systeme und IoT-Technologie einsetzen, um ‘smarte’ Ökosysteme zu schaffen”, begründet G.H. Rao, President Engineering und R&D Services bei HCL Technologies die Kooperation mit Siemens.

Neben dem international tätigen IT-Serivce-Anbieter HCL Technologies kooperiert Siemens auch mit dem Technologiepartner Atos, Microsoft und der Software AG für die Industrie-4.0-Lösung MindSphere. So nutzt Siemens Technologien aus Darmstadt für das Industrie-Betriebssystem, Microsoft unterstützt die Lösung auf dem Cloud-Service Azure und Atos ist einer der ersten Anbieter, der Anwendungen und Apps für die IoT-Plattform entwickelt.

Tipp: Sind Sie ein Fachmann in Sachen Cloud Computing? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Martin Schindler

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Recent Posts

Silicon.de im Fokus: Podcast Ransomware

Ransomware ist eine wachsende Bedrohung für Unternehmen. Erpresser verschlüsseln Daten, um Firmen zu Lösegeldzahlungen zu…

14 Stunden ago

Digitale Transformation und Sicherheit mit Lösungen von Dell Technologies für die Hybrid Cloud

Ein Thema, dem sich Unternehmen gerade während der Corona-Pandemie immer häufiger stellen müssen, ist die…

18 Stunden ago

Microsoft veröffentlicht erste Vorabversion von Visual Studio 2022

Visual Studio liegt erstmals als 64-Bit-Software vor. Die erste Preview testet von daher in erster…

18 Stunden ago

Bericht: GPRS-Verschlüsselung wahrscheinlich absichtlich geschwächt

Ein 1998 eingeführter Algorithmus lässt sich mit einfachen Angriffen knacken. Grund dafür sind offenbar zu…

20 Stunden ago

Microsoft ernennt CEO Satya Nadella zum Chairman des Board of Directors

Erstmals seit Bill Gates ist ein Microsoft-CEO auch Chairman of the Board. Nadella löst John…

22 Stunden ago

Apple-CEO Tim Cook: Sideloading zerstört Sicherheit von iOS

Der Manager bezieht seine Kritik auf das von der EU geplante Gesetz über digitale Märkte.…

2 Tagen ago