Cisco kauft mit Cmpute.io Cloud-Optimierer zu

CloudCloud-Management

Cmpute.io ermöglicht Überwachung und eine Kostenoptimierung der Cloud-Nutzung. Der Ausrüster will damit das eigene Cloud-Portfolio ausbauen.

Cisco gibt die geplante Übernahme der indischen Cmpute.io bekannt. Das Unternehmen aus Bangalore und einem Sitz in Delaware, auch bekannt als 47Line Technologies, liefert Lösungen über die Anwender ihre Cloud-Deployments und Verbrauchsmuster analysieren können.

Gleichzeitig liefert die Lösung auch Vorschläge für die Optimierung von Kosten und soll helfen Probleme wie Überprovisionierung vermeiden. Die Übernahme soll noch im Januar abgeschlossen werden.

Webinar

Digitalisierung fängt mit Software Defined Networking an

In diesem Webinar am 18. Oktober werden Ihnen die unterschiedlichen Wege, ein Software Defined Network aufzubauen, aus strategischer Sicht erklärt sowie die Vorteile der einzelnen Wege aufgezeigt. Außerdem erfahren Sie, welche Aspekte es bei der Auswahl von Technologien und Partnern zu beachten gilt und wie sich auf Grundlage eines SDN eine Vielzahl von Initiativen zur Digitalisierung schnell umsetzen lässt.

Wie aus einem Cisco-Blog hervorgeht, soll die Cmpute.io-Technologie den bestehenden Cloud-Lösungen von Cisco hinzugefügt werden. So sollen die Cisco-Anwender die Cloud besser nutzen können. So werde die Technologie aber auch das Team des Unternehmens die Möglichkeiten des Cisco CloudCenters erweitern und auch die Lösungen für die Kostenoptimierungen.

Finanzielle Details der Transaktion wurden bislang nicht bekannt. Vor etwa drei Jahren hatte Cisco mit Pawaa, einem IT-Sicherheitsspezialisten, die erste Übernahme in Indien getägtigt. Auch damals drang über die Höhe des Kaufpreises keine Informationen an die Öffentlichkeit. Daneben investiert Cisco unter anderem in über 20 Startups und in die Ausbildung von Studenten.

Ausgewähltes Whitepaper

SAP S/4HANA trifft ECM: Was Sie für eine erfolgreiche Migrationsstrategie beachten sollten

Ceyoniq beleutet in diesem Whitepaper anhand von sechs Thesen die wichtigsten Aspekte zum Thema und gibt Tipps für eine erfolgreiche Migrationsstrategie.

Cisco ist 2014 offiziell ins Cloud-Geschäft für Unternehmenskunden eingestiegen und hat seit dem verschiedene Cloud-Sicherheitslösungen wie Umbrella oder den Defense Orchestrator wvorgestellt. Allerdings verabschiedet sich Cisco auch von dem Angebot von Intercloud.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen