Here liefert Ende-zu-Ende Ortungsdienst

Data & StorageDatenvisualisierung

Der Service ermöglicht sowohl im Außen- wie auch im Innenbereich eine präzise Ortung von Geräten oder Objekten. Here verspricht eine durchgängige Lösung.

Here Tracking soll es Anwendern wie Fluglinien oder Schifffahrtsunternehmen erlauben, Objekte wie Container oder Gepäckstücke in Echtzeit präzise zu orten. Die Cloud-basierte Lösung lässt sich sowohl im Außenbereich wie auch innerhalb von Gebäuden einsetzen.

So lassen sich beispielsweise Container orten oder auch Gepäckstücke an einem Flughafen sicher nach verfolgen. Durch die höhere Sichtbarkeit und die Echtzeitinformationen von Raum und Zeit über das Tracking-System können beispielsweise Verluste durch Diebstahl oder Fehlleitungen minimiert werden. So sollen beispielsweise Schiffahrtsunternehmen weltweit pro Jahr etwa 1000 Container verlieren. An Flughäfen werden jährlich etwa 20 Millionen Gepäckstücke fehlgeleitet.

Jährlich gehen mehr als 1000 Container verloren. Mit der neuen Lösung Here Tracking sollen solche Verluste deutlich minimiert werden. (Bild: Here)
Jährlich gehen mehr als 1000 Container verloren. Mit der neuen Lösung Here Tracking sollen solche Verluste deutlich minimiert werden. (Bild: Here)

Here erweitert dafür die “Open Location Platform”, die neben verschiedenen Here-Funktionen auch die Anbindung und Integration von ERP-Lösungen, System- und Lösungsanbietern für ein End-to-End-Tracking umfasst. Hinzu kommen präzise Karten von Gebäuden und Außenanlagen mit Geocoding und präzise Technologien für die Positionsbestimmung. Daneben ermöglichen Schnittstellen die Erweiterung der Lösung mit speziellen Lösungen für Ortung und Geo-Fencing und weitere APIs erlauben Anlytic- und Visulisierungsanwendungen. Die Tracking-Geräte sollen zudem besonders Energieeffizient sein.

Ausgewähltes Whitepaper

Fünf wichtige Aspekte bei der Auswahl eines Wide Area Networks

Erfolgreiches Netz-Design kann die Produktivität deutlich verbessern und neue Chancen für die digitale Geschäftsentwicklung eröffnen. Ein unzureichend dimensioniertes WAN hemmt dagegen das produktive Arbeiten und führt zu Frustration bei Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden. In diesem Whitepaper erfahren Sie, worauf es zu achten gilt.

HERE Tracking kann aber im Kontext des Smart Office oder bei Smart Factory (Industrie 4.0) zum Einsatz kommen. Auch das Geräte-Tracking etwa bei Baufirmen oder bei On-Demand-Diensten zum Beispiel für die Lieferung von Lebensmitteln oder das Orten von medizinischen Geräten in einem Krankenhaus sind mit der Here-Lösung möglich.

Auch die Organisation und Koordination von Ersthelfern, die sich dank des Ortungsdienstes in Firmengebäuden orientieren können. Die Lösung kann auch Eltern, rechtliche Betreuer und Haustierbesitzer bei der Ortung von Kindern oder hilfsbedürftigen Angehörigen unterstützen.

Ausgewähltes Whitepaper

CAD-Daten optimal verwalten: ECM-Lösungen vereinfachen Planmanagement

Wie ECM-Systeme CAD-Prozesse verbessern können, was eine gute ECM-Lösung beim Planmanagement auszeichnet und warum sich nscale CAD als spezialisierte Lösung für das Planmanagement anbietet, erklärt dieses Whitepaper.

Die Anwendungsmöglichkeiten von Location Based Services sind also recht umfangreich. Für das Tracking greift Here auf verschiedene Technologien wie GPS-Signale zurück. Wo diese Signale nicht verfügbar sind kommen Wifi- oder Bluetooth-Beacons zum Einsatz.

Here will zudem mit Airoha, der IoT-Sparte des Chipherstellers MediaTek kooperieren. Eine weitere Partnerschaft gibt es mit Concox Information & Technology Co., Ltd, einem Spezialisten für professionelle Telematik und kabellose Kommunikationsprodukte.

Mehr zum Thema

IoT: Eine neue Standard-Welt entsteht

Im Bereich IoT gibt es zahlreiche Initiativen und Konsortien, bislang laufen diese Bestrebungen jedoch überwiegend parallel nebeneinander her. Doch damit dies alles überhaupt funktionieren kann, braucht man neben neuen Produkten auch neue Standards – insbesondere für die Kommunikation der Geräte untereinander und für die Sicherheit. silicon.de gibt einen Überblick.

So wird Here Tracking künftig in Concox Tracking-Produkten mit ausgewählten Chipsets von Airoha/MediaTek integriert werden. Mit der Integration der Lösungen können über Algorithmen zur Standortbestimmung die Positionierungstechnologie direkt in die Tracker-Chipsets integriert werden.

“HERE Tracking beantwortet grundlegende Fragen wie: Wo genau ist meine Lieferung? Wann kommt sie an? Wie wurde sie transportiert? Und hat sie den vorher festgelegten Weg genommen?”, erläutert Leon van de Pas, Senior Vice President Internet of Things bei HERE Technologies. Mit dem neuen Service könne Sichtbarkeit und Verfolgbarkeit deutlich verbessert werden.

Ausgewähltes Whitepaper

Optimierungsbedarf bei Logistikprozessen?

Die Lösung lautet: Dokumentenmanagement. Erfahren Sie im kostenlosen E-Book, wie ein Dokumentenmanagement-System (DMS) Ihnen helfen kann, Ihre Logistikprozesse zu verbessern – von der Artikelnummer bis zur Zustellung. Lesen Sie außerdem, wie Sie ein DMS auch im laufenden Betrieb zeit- und kostensparend implementieren können.

Erminio Di Paola, Head of Tracking bei HERE Technologies, ergänzt: “Beim Tracking geht es im Wesentlichen um das Management von Waren und Gütern. Viele Organisationen tun sich aufgrund der hohen Kosten damit schwer. Dank energieeffizienter Lösungen lasse sich die Tracking-Hardware über Tage und Monate mit Strom versorgen, was auch zu einer Reduzierung der Kosten führe. Here will die neue Lösung auch auf der CES 2018 vorstellen, die vom 9. Bis 12 Januar in Las Vegas stattfindet.

Here konkurriert im Bereich Indoor-Tracking unter anderem mit der HPE-Tochter Aruba, der eine umfassende Lösung und Plattform für Location Based Services anbietet. Here versucht positioniert sich nun in der Kombination verschiedener Bereiche und will eine vollständige Lösung anbieten, die die gesamte Lieferkette umfasst.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen