Categories: Cloud

LibreOffice 6.0 vereinfacht Erstellen von PDF-Formularen

Die Document Foundation gibt LibreOffice 6.0 frei. Neben verschiedenen Neuerungen in Modulen wie Writer oder Calc sorgt die neue Version auch für eine bessere Verschlüsselung. Die neue Version ist ab sofort für Windows, Linux, macOS und als Cloud-Version verfügbar.

Über ein neues Menü lassen sich PDF-Formulare schneller als bisher erstellen (Bild: The Document Foundation)

Einer der wichtigsten Neuerungen ist die verbesserte Interoperabilität mit Microsoft Office und OOXML. So wurde der Import/Export von ActiveX-Steuerungen, Support für eingebettete Text-Dokumente und Tabellenkalkulationen wie auch der Import von SmartArt optimiert. Der Export von Videos zu PPTX und ein verbesserter Filter für PPTX sollen die Fehlerrate von Dateien minimieren. Auch der Export von MailMerge-Feldern zu DOC wurde laut einer Mitteilung des Open-Source-Projektes nachgebessert. Zusätzlich gibt es neue Filter, die den Export von Writer-Dokumenten in ePub und den Import von QuarkXPress und das EMF+-Format optimieren sollen. Einige dieser Verbesserungen wurden auch in ODF (Open Document Format) integriert.

ODF-Dokumente können jetzt auch mit OpenPGP-Keys verschlüsselt werden und das auf allen unterstützten Betriebssystemen. Der Support für die OpenPGP-basierte Verschlüsselung ist jedoch noch in einem experimentellen Stadium und Anwender die diese Signierung verwenden wollen, müssen eine GPG-Software auf dem Betriebssystem installieren. Zudem können in Writer dank einer neuen Dokumenten-Klassifizierung auch einzelne Absätze markiert und signiert werden.

Ebenfalls in Writer soll ein neues Form-Menu den Zugriff auf das Design von Formen und das Erstellen von Standard-konformen PDF-Formularen erleichtern. Die Such-Werkzeugleiste bietet jetzt eine Drop-Down-Liste, die die Navigation beschleunigen soll. Auch sorgen neue Vorlagen für ein zeitgemäßes Design.

Ausgewähltes Whitepaper

So lassen sich Risiken bei der Planung eines SAP S/4HANA-Projektes vermeiden

Ziel dieses Ratgebers ist es, SAP-Nutzern, die sich mit SAP S/4HANA auseinandersetzen, Denkanstöße zu liefern, wie sie Projektrisiken bei der Planung Ihres SAP S/4HANA-Projektes vermeiden können.

Die Cloud-Version, LibreOffice Online, ist ein Server-Service der zusammen mit Cloud-Storage und einem SSL-Zertifikat installiert werden sollte. ISPs oder Unternehmen mit einer Private Cloud können damit Anwendern LibreOffice zur Verfügung stellen. Mit der Version 6.0 sollen die Funktionen auf dem Desktop und der Cloud-Version weiter angeglichen werden. So wurde das “Speichern als”-Feature hinzugefügt und Calc bietet jetzt 500.000 Reihen. Auch ein Feature für Suchen und Ersetzen gibt es für Writer, Calc und Impress. Diese Version gibt es als Docker-Image.

Noch im ersten Quartal soll es eine neue Version des Viewer for Android geben. Damit können Dokumente erstellt werden. Fotos lassen sich dann direkt von der Kamera einem lokalen oder Cloud-basierten Verzeichnis hinzufügen. In Calc stehen jetzt Spaltenüberschriften zur Verfügung. Auch eine Tab-basierte Toolbar mit Formatierungsoptionen werde enthalten sein.

Allerdings sollten in Unternehmensumgebungen noch nicht die teilweise experimentellen Funktionen von Version 6.0 installiert werden. Unternehmen rät “The Document Foundation” die Version 5.4.4 zu nutzen für die auch Long Term Support bereit steht.

Tipp der Redaktion

EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Im Mai 2018 endet die Übergangsfrist für die neue EU-Datenschutzverordnung. Welche Neuerungen sie bringt, was passiert, wenn sich Firmen nicht daran halten und wie sich Unternehmen vorbereiten können, erfahren Sie im Special auf silicon.de.

Martin Schindler

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Recent Posts

Bericht: Nvidia gibt Übernahme von ARM auf

Angeblich trifft der US-Chiphersteller erste Vorbereitungen für die Rücknahme seines Kaufangebots. Auslöser sind die geringen…

21 Stunden ago

Topics: Google stellt neuen Cookie-Nachfolger vor

Er löst den gescheiterten Vorschlag FLoC ab. Google verspricht mit Topics mehr Transparenz und Einflussnahme…

22 Stunden ago

Microsoft steigert Umsatz und Gewinn im zweiten Fiskalquartal

Die Cloud-Sparte ist erneut ein wichtiger Wachstumsmotor. Aber selbst das Geschäft mit Windows-OEM-Lizenzen erzielt ein…

23 Stunden ago

Aktives Scannen: den Hackern einen Schritt voraus

In der vernetzten Produktion wachsen IT und OT zusammen. Damit steigt das Sicherheitsrisiko deutlich bis…

2 Tagen ago

Covid-19-Impfkampagne: Digitale Koordination von Impfterminen

Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein setzt auf Online-Portal mit Oracle-Technologie.

2 Tagen ago

Allianz Risk Barometer 2022: Cyberangriffe weltweites Top-Risiko für Unternehmen

Elfte Umfrage der Allianz: Cyber, Betriebsunterbrechung und Naturkatastrophen sind weltweit die drei größten Geschäftsrisiken in…

3 Tagen ago