Categories: Politik

USA weiten Handelsembargo auf chinesische Supercomputing-Organisationen aus

Das US-Handelsministerium hat sieben chinesische Supercomputing-Organisationen zu seiner sogenannten Entity List hinzugefügt. Sie sollen angeblich das chinesische Militär unterstützen. US-Firmen dürfen Unternehmen, die auf der Entity List geführt werden, nur mit einer Ausnahmegenehmigung der US-Regierung beliefern.

Betroffen sind das Shanghai High-Performance Integrated Circuit Design Center, Sunway Microelectronics, Tianjin Phytium Information Technology sowie die National Supercomputing Center in Jinan, Shenzhen, Wuxi, and Zhengzhou. Sie sollen dem chinesischen Militär helfen, Massenvernichtungswaffen zu entwickeln.

” Supercomputing-Fähigkeiten sind für die Entwicklung vieler – vielleicht fast aller – moderner Waffen und nationaler Sicherheitssysteme, wie Atomwaffen und Hyperschallwaffen, von entscheidender Bedeutung. Das Handelsministerium wird den vollen Umfang seiner Befugnisse nutzen, um China daran zu hindern, US-Technologien zur Unterstützung dieser destabilisierenden militärischen Modernisierungsbemühungen zu nutzen”, sagte Gina Raimondo, Handelsministerin der Regierung Biden.

Auf der Entity List finden sich inzwischen zahlreiche chinesische Unternehmen. Einer der bekanntesten Vertreter ist Huawei, das durch die Sanktionen auch von Googles Mobilbetriebssystem Android sowie den darin integrierten Google-Diensten abgeschnitten ist. Betroffen sind aber auch der chinesische Chiphersteller SMIC sowie DJI Technology, das für seine Flugdrohnen bekannt ist.

Unternehmen landen aber nicht nur aufgrund einer möglichen Zusammenarbeit mit dem chinesischen Militär auf der Entity List. Die USA führen auch Spionage und Menschenrechtsvergehen als Gründe für Handelssanktionen an. Darüber hinaus stufen die USA bestimmte chinesische Unternehmen als Bedrohung für die nationale Sicherheit ein. Produkte von Huawei dürfen deswegen nicht in 5G-Mobilfunknetzen in den USA verbaut werden.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

We siegt im Kampf um IT-Talente: Tech-Riesen oder kleinere IT-Unternehmen?

Freiraum und persönliche Arbeitsatmosphäre sind ausschlaggebend für Jobwechsel hin zu kleineren Unternehmen.

17 Stunden ago

Hybride Cloud-Lösungen: IT-Dienstleister wittern Morgenluft

Wachsende Automatisierungsmöglichkeiten und der Rückgriff auf Colocation-Provider geben Managed-Services- und Managed-Hosting-Anbietern neue Marktchancen.

18 Stunden ago

5G Campusnetz für TIP Innovationspark Nordheide

5G eröffnet Unternehmen und Forschungspartnern breites Spektrum verschiedener Anwendungen.

19 Stunden ago

Amazon kauft iRobot für 1,7 Milliarden Dollar

Der Hersteller von Saugrobotern verstärkt Amazons Smart-Home-Sparte. iRobot-CEO Cling Angle behält seinen Posten.

23 Stunden ago

Digital Employee Experience: So wird das „neue Normal“ nicht zur „neuen Qual“

Mitarbeitende haben hohe Erwartungen an hybrides Arbeiten. Welche Strategie für Zufriedenheit sorgt, erläutert Christoph Harvey,…

2 Tagen ago

CISA und ASCS veröffentlichen die wichtigsten Malware-Varianten in 2021

Zu den wichtigsten Malware-Stämmen zählen Remote-Access-Trojaner (RATs), Banking-Trojaner, Info Stealer und Ransomware.

2 Tagen ago