Categories: Software

Microsoft veröffentlicht erste Vorabversion von Visual Studio 2022

Microsoft hat eine erste Preview der kommenden Version von Visual Studio veröffentlicht. Visual Studio 2022 Preview 1 ist das erste Release der Entwicklerwerkzeuge, das als 64-Bit-Software vorliegt.

Aufgrund der Umstellung auf 64-Bit sei die erste Vorabversion bedeutender als sonstige Previews von Visual Studio, so Microsoft. Ziel sei es, die Skalierbarkeit der neuen 64-Bit-Plattform zu testen und zu verbessern.

Microsoft erwartet, dass Visual Studio 64-Bit vorhandene Systemressourcen besser ausnutzen kann. Das soll vor allem bei der Arbeit mit komplexen Lösungen über längere Zeiträume gelten. Einem Blogeintrag des Unternehmens zufolge waren Kunden bei ersten Tests in der Lage, die Visual Studio IDE auch dann über mehrere Tage auszuführen, wenn Lösungen 700 oder mehr Projekte enthalten.

Den Versionshinweisen zufolge sind allerdings noch nicht alle Funktionen von Visual Studio 2019 in der Preview 1 von Visual Studio 2022 enthalten. Die Vorabversion lässt sich jedoch neben einer vorhandenen Installation von Visual Studio Community, Pro oder Enterprise testen. Zudem stellt Microsoft die Preview kostenlos zur Verfügung.

Neue Funktionen dürfen Tester nach Angaben des Unternehmens erst mit der Preview 2 erwarten. Sie soll zudem die Leistung der Vorabversion verbessern. Die Roadmap für Visual Studio 2022 zeigt zudem, was Microsoft für seine Entwicklungsumgebung plant. Unter anderem sollen die Installation und Einrichtung und auch die Erweiterbarkeit verbessert werden. Änderungen sind aber auch für Funktionen wie IntelliCode, NuGet, Version Control sowie Container Tools, Web Tools und XAML und Xamarin geplant.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Vernachlässigte Passwörter

Unsichere Passwortnutzung bleibt trotz besserem Sicherheitsbewusstsein und erhöhter Internetnutzung ein schweres Problem, berichtet Katie Petrillo,…

1 Tag ago

Deutsche wollen Jobwechsel

Nahezu die Hälfte aller deutschen Vollzeitbeschäftigten plant einen Jobwechsel in den nächsten zwölf Monaten. Als…

1 Tag ago

Geld weg statt Liebe: iPhone-Krypto-Betrug eskaliert auch in Europa

1,2 Millionen Euro-Beute in nur einem Wallet entdeckt. Cyberganster nehmen vermehrt europäische und amerikanische Nutzer…

2 Tagen ago

Warum Unternehmen ihre Marken besser schützen müssen

Vertrauen ist ein wichtiges Gut im Internet. Aber Verbraucher tendieren dazu, Anbieter für Cyberverbrechen verantwortlich…

2 Tagen ago

Chip-Mangel bremst iPhone aus

Es wird auf absehbare Zeit nicht genügend iPhones geben, um die Nachfrage zu befriedigen. Apple…

2 Tagen ago

Apple veröffentlicht iOS 15.0.2 und iPadOS 15.0.2

Apple bringt mit iOS 15.0.2 und iPadOS 15.0.2 neue Updates für das iPhone und das…

4 Tagen ago