Categories: Data & StorageStorage

Bericht: Apple ist Googles größter Kunde für Cloud Storage

Apple soll in diesem Jahr rund 300 Millionen Dollar für Cloud-Storage-Dienste von Google ausgegeben. Das würde einem Zuwachs von 50 Prozent im Jahresvergleich entsprechen, wie AppleInsider unter Berufung auf The Information berichtet.

Allein im November 2020 soll Apple zusätzliche 470 Petabyte auf Servern von Google abgelegt haben. Die Gesamtmenge der von Apple bei Google gespeicherten Daten erhöhte sich dadurch auf 8 Exabyte. AppleInsider weist darauf hin, dass ein Exabyte ausreichend ist, um ein Videotelefonat mit einer Länge von 237.000 Jahren aufzuzeichnen.

Inzwischen sei Apple der größte Unternehmenskunde für Googles Clouddienste. Intern soll der iPhone-Hersteller bei Google deswegen als “Bigfoot” bezeichnet werden. Dass Apple die Dienste von Google in Anspruch nimmt, um Daten seiner Nutzer zu speichern, hatte das Unternehmen aus Cupertino bereits im Jahr 2018 bestätigt.

Die Quelle von The Information führte dem Bericht zufolge ein weiteres Beispiel an, um zu verdeutlichen, wie wichtig Apple inzwischen für Google geworden ist. Die Erhöhung des Speicherbedarfs im November 2020 von 470 Petabyte soll dem Speicherplatz entsprechen, den Googles zweitgrößter Cloud-Storage-Kunde insgesamt belegt: nämlich TikTok-Herausgeber ByteDance.

AppleInsider weist indes darauf hin, dass Apple offenbar einen erheblichen Rabatt von Google erhält. Laut der offiziellen Preisliste des Unternehmens müsste die Speicherung von 8 Exabyte nämlich 218 Millionen Dollar kosten – pro Monat. Google soll im Jahr aber nur rund 300 Millionen Dollar von Apple erhalten.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Sichere Digitalisierung: 18. Deutscher IT-Sicherheitskongress des BSI

Bundesinnenministerin Nancy Faeser und Bundes-CIO Markus Richter sprechen zu Cyber-Security.

16 Stunden ago

QNAP verteilt Zwangsupdate für NAS-Geräte gegen Ransomware DeadBolt

Cybererpresser kapern möglicherweise tausende QNAP-NAS-Geräte. Nutzer berichten von unerwünschten Nebenwirkungen durch das Update. Das Update…

22 Stunden ago

Apple meldet Rekordumsatz im ersten Fiskalquartal

Umsatz und Gewinn steigen im zweistelligen Bereich. Bis auf die iPad-Sparte melden alle Geschäftsbereiche deutliche…

23 Stunden ago

Große Log4Shell-Beben blieb bisher aus: Bug bleibt aber Angriffsziel

Die Experten von Sophos haben die Ereignisse rund um die Log4Shell-Schwachstelle forensisch analysiert und eine…

23 Stunden ago

Cyber-Security-Risk-Report 2021: Jedes 2. Unternehmen von Cyber-Angriffen betroffen

Bei mehr als der Hälfte der Unternehmen fehlt eine vollumfängliche Risikobetrachtung. Unterstützung durch Behörden wird…

24 Stunden ago

5 Tipps für mehr IT-Sicherheit und Datenschutz von Smartphones

Smartphones werden vielfach nicht als Ziele für Cyberangriffe betrachtet, was jedoch ein beträchtliches Risiko birgt.

2 Tagen ago