Liquidität in schweren Fällen: Wo Personen mit schwieriger Bonität Geld herbekommen

Enterprise

Nicht jedem fällt es leicht, binnen kürzester Zeit einen Kredit zu erhalten. Mal lehnt die Bank den weiteren Kreditrahmen ab und vergibt auch keine neuen Kredite, mal steht die Bonität grundsätzlich im Wege. Aber welche Möglichkeiten haben Betroffene, auch bei einer schwierigen Bonität noch Geld zu erhalten? Dieser Artikel schlägt einige Wege vor.

P2P-Kredit

Kredite von Privatpersonen sind per se gar nichts Neues. Immerhin zählt schon das Darlehen der eigenen Eltern als Kredit von privat. Während diese eigenständigen Lösungen immer der erste Versuch der Liquiditätsherstellung sein sollten, ist nicht jeder mit einem Familien- und Freundeskreis gesegnet, der Geld verleihen könnte.

An dieser Stelle kommen die neuen Privatkredite zur Geltung. Auch sie werden von Privatpersonen vergeben, doch besteht kein Verhältnis zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber. Kurzum: Die Partner kennen sich nicht. P2P-Kredite gewinnen bei Privatpersonen an Bedeutung, da sie, ganz im Gegensatz zu üblichen Anlageprodukten, noch Renditen versprechen. Doch wie lässt sich so ein Kredit finden?

– Plattformen – es gibt feste P2P-Plattformen, die als praktischer Kreditmarktplatz gelten. Kreditsuchende melden sich an und können über ein Gesuch auf der Plattform einen privaten Geldgeber finden. Im Vorfeld führen die Plattformen einen Check der Kreditwilligen durch. Personen, die sich in der Privatinsolvenz befinden oder diese gerade abgeschlossen haben, sind gesetzlich von dem Service ausgeschlossen. Geht die Prüfung durch, so können Suchende ihr Kreditanliegen als Anzeige aufgeben oder sich auf Anzeigen von Investoren bewerben. Die Konditionen rund um den Kredit handeln beide Parteien unter sich aus, wobei stets ein Vertrag geschlossen werden sollte. Einige Plattformen helfen bei der Verhandlung. Die Konditionen der Kredite sind meist ein wenig schlechter als Kreditkonditionen auf dem herkömmlichen Markt.

– Kreditanbieter – auch sie nutzten teils ausschließlich private Geldgeber, um Kunden einen Kredit zur Verfügung zu stellen. Die Anbieter agieren als Vermittler und Prüfer, oft wird es Kreditnehmern gar nicht bewusst, dass sie einen Kredit von privat erhalten. Bei P2P-Krediten über diese Anbieter findet jedoch eine harsche Prüfung statt. Meist wird ein gutes Einkommen oder eine Top-Bonität vorgeschrieben. Dafür haben hier auch ältere Menschen die Chance, einen Kredit zu erhalten.

Beide Optionen sind seriös, doch sind Kreditnehmer auch auf sich allein gestellt. Gerade auf den Plattformen müssen Kreditsuchende ihr Anliegen gut beschreiben und später gut verhandeln. Ein gewisses Vorwissen über die typischen Zinsen ist ebenfalls vorteilhaft.

Kredite trotz Schufa

Bei vielen schwierigen Kreditfällen steht die SCHUFA im Mittelpunkt der Probleme. Banken prüfen die Bonität eines Kunden über die SCHUFA und lassen sich so die Kreditausfallwahrscheinlichkeit mitteilen. Allerdings gibt es auch Kreditunternehmen, die Kredite trotz Schufa vergeben, sofern die Randbedingungen stimmig sind:

– Einkommen – das Einkommen entscheidet am Ende. Da die Bonitätsprüfung der Schufa auf der Vergangenheit beruht, muss sie nicht mehr den aktuellen Stand des Kreditnehmers wiedergeben. Erlaubt das Einkommen eine Kreditaufnahme, so wird der Kredit wahrscheinlich bewilligt.

– Sicherheiten – auch Sicherheiten können nun ins Spiel kommen. Hat ein Kreditinteressent Haus, Hof oder Wertpapiere, so können sie zur Absicherung des Kredits genutzt werden.

– Kosten – diese Kredite sind meist teurer als herkömmliche Kredite. Dabei belaufen sich die Kosten auf die erhöhten Zinsen.

Ein wenig Vorsicht ist Krediten ohne Schufa geboten. Auf diesem Markt versuchen Betrüger ihr Glück und prellen Notleidende um ihr Geld. Für keinen seriösen Kredit ist eine Vorauszahlung gängig – das sind fast immer Betrüger. Zudem sollten sich Kreditnehmer nicht auf seltsame, nicht klar definierte oder sehr kurze Laufzeiten einlassen. Auch hinter diesen Modellen stecken gerne Kredithaie. Trotzdem existieren auch seriöse Anbieter im Bereich Kredit ohne Schufa – mit einem genauen Blick lassen sich auch diese finden.

Kredit aus dem privaten Umfeld

Dies ist der ursprüngliche P2P-Kredit. Wie schon erwähnt, ist der Kredit aus dem Familien- oder Freundeskreis stets zu bevorzugen, da die Regelungen rund um das Darlehen meist freundlicher gestaltet sind:

– Zinsen – oft verzichten Freunde oder Verwandte direkt auf Zinsen oder erwarten einen Zinssatz, den keine Bank bieten würde. Mal ist er verschwindend gering, mal wird als Verzinsung die Mitarbeit beim Hausbau oder auch der bloße Kasten Bier eingefordert.

– Rückzahlung – sie muss fix erfolgen. Doch lassen Verwandte und Freunde eher mit sich reden, wenn sich eine Rate im Monat verspätet. Gerade enge Verwandte erlassen auch mal einen Teil des Kredits – dies kennt wohl jeder von den eigenen Eltern oder Großeltern.

– Absicherung – trotz der persönlichen Nähe, oder eben wegen dieser, ist die Absicherung dieser Kredite wichtig. Betroffene sollten einen Vertrag aufsetzen, der die geliehene Summe, etwaige Zinsen und auch die Laufzeit und Rückzahlungsmodalitäten regelt. Wird das Geld nicht überwiesen, so müssen Kreditsumme und jegliche Raten quittiert werden. Geschieht dies nicht, kann es bei einem Familienstreit böse enden, denn ohne Nachweise, könnte vor Gericht eine wesentlich höhere Summe zurückgefordert werden.

Im Familien- und Freundeskreis gilt stets das Sprichwort, dass bei Geld jede Freundschaft aufhört. Es gibt viele Fälle, in denen private Kreditnehmer von Familienmitgliedern oder Freunden nach einem Streit geprellt wurden. Auch rund um Erbschaften sind private Familienkredite ohne vertragliche Absicherung ein Streitfall: Nach dem Tod des Kreditgebers kann ohne Vertrag stets von anderen Erbberechtigten behauptet werden, dass der Kredit eine vorzeitige Schenkung war und somit ein Teil des Erbes schon abgegolten ist.

Abbildung 2: Gerade online lassen sich heute viele Darlehensalternativen finden. Bildquelle: @ Glenn Carstens-Peters / Unsplash.com

Fazit – Darlehen kann es auch für schwierige Fälle geben

Natürlich ist es einfacher, einen Kredit zu erhalten, wenn die Bonität stimmt und das Einkommen hoch ist. Doch auch Problemfälle haben mittlerweile die Chance auf faire und gute Kredite. Sicherlich kosten sie ein wenig mehr, doch die Liquidität lässt sich über P2P-Kredite oder Kredite trotz Schufa durchaus erhalten oder wiederherstellen. Wichtig ist nur zu beachten, dass auch diese Kredite eine feste Verpflichtung darstellen und bei Nichtzahlung die eigenen Probleme weiter verstärken. Nur, weil ein Kreditgeber der Schufa bei der Vergabe weniger Beachtung schenkt, wird er nicht darauf verzichten, einen geplatzten Kredit als Forderung der Schufa zu melden. Geschieht dies, ist zumindest für einige Jahre jede Kreditaufnahme unmöglich.

 

Lesen Sie auch :