Apple veröffentlicht iOS 15.0.2 und iPadOS 15.0.2

Apple hat am Montag das zweite Update für iOS 15 und iPadOS 15 veröffentlicht, das einige verbliebene Fehler und eine Sicherheitslücke behebt. Sie können Ihr iPhone oder iPad jetzt aktualisieren, indem Sie zu Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung gehen und den Anweisungen folgen.

Das Changelog für iOS 15.0.2 ist nicht sehr lang, aber es enthält einige Behebungen von Problemen, die sicherlich frustrierend waren. Hier ist die Liste.

Fotos, die in der Mediathek von “Nachrichten” gespeichert wurden, konnten nach dem Entfernen des zugehörigen Threads oder der Nachricht gelöscht werden

Das iPhone Leather Wallet mit MagSafe lässt sich möglicherweise nicht mit Find My

AirTag wird möglicherweise nicht auf der Registerkarte “Meine Objekte suchen” angezeigt

CarPlay öffnet möglicherweise keine Audio-Apps oder trennt die Verbindung während der Wiedergabe

Die Wiederherstellung oder Aktualisierung von Geräten kann bei Verwendung von Finder oder iTunes für iPhone 13 Modelle fehlschlagen

Das Sicherheitsupdate behebt ein Speicherbeschädigungsproblem, das einer Anwendung die Ausführung von beliebigem Code mit Kernel-Rechten ermöglichte.

Redaktion

Recent Posts

Am Ende wartet doch wieder die Hotline​-Warteschleife

Theoretisch sind Customer Self Services eine prima Idee. In der Praxis tun sich Unternehmen damit…

7 Stunden ago

Pixel-Smartphones: Bug gibt beschnittene Bereiche von Screenshots preis

Betroffen sind alle Pixel-Smartphones ab Pixel 4 sowie alle mit diesen Geräten erstellten und bearbeiteten…

9 Stunden ago

KI rekonstruiert Farben antiker Kunstwerke

EU-gefördertes Forschungsprojekt PERCEIVE soll neue Art der Wahrnehmung, Ausstellung und Erforschung alter Werke entwickeln

23 Stunden ago

Phishing Security Ressource Kit

Kit soll Mitarbeitenden helfen, sich und ihre Organisationen gegen Phishing-Angriffe zu schützen.

23 Stunden ago

Großunternehmen fehlen Ziele für Emissionen in der Lieferkette

Unternehmen haben Mühe, CO2-Reduktionen in der Lieferkette überhaupt zu messen.

23 Stunden ago

„2023 ist das Jahr der Zeitenwende in der Künstlichen Intelligenz“

KI-Forscher Sebastian Thrun: ChatGPT bringt es ungefähr auf die gleichen intellektuellen Leistungen wie ein durchschnittlicher…

23 Stunden ago