Categories: EnterpriseFinanzmarkt

Chipsparte beschert Samsung Rekordumsatz im dritten Quartal

Samsung meldet einen neuen Rekordumsatz. Im dritten Quartal hat das Unternehmen seinen Umsatz um 10 Prozent auf 73,98 Billionen Won (54,41 Milliarden Euro) gesteigert. Der operative Gewinn legte sogar um 26 Prozent auf 15,82 Billionen Won (11,64 Milliarden Euro) zu. Das gute Ergebnis begründet der Elektronikkonzern mit günstige Bedingungen im Markt für Speicherchips sowie einer hohen Nachfrage nach Displays sowie einem großen Interesse an Samsungs Foundry-Geschäft.

Die Halbleitersparte steuerte 26,41 Billionen Won (plus 40 Prozent) zum Gesamtumsatz bei und erwirtschaftete einen operativen Profit von 10,06 Billionen Won (plus 81 Prozent). Die Displaysparte steigerte ihre Einnahmen um 21 Prozent auf 8,86 Billionen Won – und verdreifachte ihren operativen Gewinn auf 1,49 Billionen Won.

Der Umsatz der Smartphone-Sparte schrumpfte indes um 7 Prozent auf 28,42 Billionen Won. Auch das operative Ergebnis fiel mit 3,36 Billionen Won niedriger aus als vor einem Jahr. Das Minus beläuft sich auf 1,10 Billionen Won oder 25 Prozent. Zuwächse erzielte Samsung jedoch im Vergleich zum Vorquartal, nach Angaben des Unternehmens auch aufgrund der sich mildernden Einflüsse der COVID-19-Pandemie.

Die Consumer-Sparte meldete hingegen einen stagnierenden Umsatz von 14,1 Billionen Won. Ihr operatives Ergebnis halbierte sich jedoch auf 0,76 Billionen Won. Hierfür machte Samsung steigende Kosten trotz solider Verkäufe im Premium-Segment verantwortlich.

Im laufenden vierten Quartal rechnet Samsung mit einer weiterhin hohen Nachfrage nach Speicherchips und NAND-Flash-Speicher für Server. Display- und Smartphone-Sparte sollen, genauso wie der Bereich Consumer Electronics, vom Weihnachtsgeschäft profitieren. Als mögliches Risiko sieht Samsung zugleich die anhaltenden Probleme in Lieferkette.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Bericht: Nvidia gibt Übernahme von ARM auf

Angeblich trifft der US-Chiphersteller erste Vorbereitungen für die Rücknahme seines Kaufangebots. Auslöser sind die geringen…

12 Stunden ago

Topics: Google stellt neuen Cookie-Nachfolger vor

Er löst den gescheiterten Vorschlag FLoC ab. Google verspricht mit Topics mehr Transparenz und Einflussnahme…

13 Stunden ago

Microsoft steigert Umsatz und Gewinn im zweiten Fiskalquartal

Die Cloud-Sparte ist erneut ein wichtiger Wachstumsmotor. Aber selbst das Geschäft mit Windows-OEM-Lizenzen erzielt ein…

14 Stunden ago

Aktives Scannen: den Hackern einen Schritt voraus

In der vernetzten Produktion wachsen IT und OT zusammen. Damit steigt das Sicherheitsrisiko deutlich bis…

2 Tagen ago

Covid-19-Impfkampagne: Digitale Koordination von Impfterminen

Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein setzt auf Online-Portal mit Oracle-Technologie.

2 Tagen ago

Allianz Risk Barometer 2022: Cyberangriffe weltweites Top-Risiko für Unternehmen

Elfte Umfrage der Allianz: Cyber, Betriebsunterbrechung und Naturkatastrophen sind weltweit die drei größten Geschäftsrisiken in…

2 Tagen ago