Categories: MobileMobile Apps

Microsoft schafft Geschäftsbereich für Android

Microsoft hat seine verschiedenen Produkte reorganisiert, die einen Bezug zu Googles Mobilbetriebssystem Android haben. Wie Windows Central unter Berufung auf ein internes Rundschreiben des Softwarekonzerns berichtet, gehören unter anderem das Surface Duo OS, SwiftKey, Smartphone Link und der Microsoft Launcher künftig zur Abteilung Android Microsoft Platform and Experiences (AMPX).

Angekündigt wurde die Reorganisation von Microsofts Chief Product Officer Panos Panay. “Wie alle Unternehmen bewerten auch wir unser Geschäft regelmäßig. Vor kurzem haben wir eine organisatorische Änderung vorgenommen, um unsere Leistung zu beschleunigen und unsere Kunden und Partner besser bedienen zu können”, kommentierte ein Microsoft-Sprecher auf Nachfrage von Windows Central.

Laut Quellen des Blogs plant Microsoft, die Integration zwischen Android-Smartphones und Windows-PCs weiter zu verbessern. Ziel sei es, Android-Smartphones als eine Erweiterung eines Windows-PCs zu positionieren und eine Interoperabilität zu erreichen, die mit der von iPhone und Mac vergleichbar sei.

Die Leitung der neuen Android-Sparte übernimmt angeblich Ali Akgun, der zuletzt als Corporate Vice President für die Surface-Produkte verantwortlich war. Darüber hinaus soll Microsoft mehrere Positionen im Bereich der Windows- und Geräte-Sparte neu besetzt haben.

Erst vor wenigen Tagen hatte Microsoft die App Ihr Smartphone in Smartphone Link umbenannt. Zudem wurde die Funktion, die die Nutzung der auf einem verbundenen Smartphone installierten Apps auf dem Desktop ermöglicht, auf Geräte von Honor erweitert. Bisher war sie exklusiv für das Surface Duo und Smartphones von Samsung verfügbar.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

FTC blockiert Microsofts Übernahme von Activision Blizzard

Die Regulierungsbehörde kündigt eine Klage gegen die Transaktion an. Sie erwartet, dass Microsoft den Zugang…

21 Stunden ago

Cybersecurity-Software findet gefährliche IoT-Schwachstellen

Onekey erweitert Schutz gegen Zero-Day-Attacken und bietet transparente Auflistung von Softwarekomponenten.

22 Stunden ago

Pentagon vergibt Cloud-Auftrag – an AWS, Google, Oracle und Microsoft

Der neue Auftrag hat eine Laufzeit bis Juni 2028. Das Auftragsvolumen sinkt von 10 auf…

23 Stunden ago

Cybersecurity-Maßnahmen: Hochbeliebt bedeutet nicht immer hocheffektiv

Unternehmen in der deutschen Finanzbranche ignorieren signifikante Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Cybersicherheit.

2 Tagen ago

Fitness-App gegen Stress und für geringeres Erkrankungsrisiko

Das Jahresende ist auch die Zeit der guten Vorsätze für das nächste Jahr. Tipps für…

2 Tagen ago

Virtuelles Quantencomputing-Labor für Unternehmen

Tata Consultancy Services bietet virtuelle Forschungs- und Entwicklungsumgebung auf Basis von Amazon Braket.

2 Tagen ago