Categories: ForschungInnovation

Quantentechnologie: Verbundprojekt will ersten deutschen Quantencomputer entwickeln

Quantencomputer gelten aufgrund ihres enormen Potenzials als wegweisende Zukunftstechnologie. Das gerade gestartete Verbundprojekt QSolid will nun einen Quantenrechner mit Spitzentechnologie aus Deutschland entwickeln. Der Fokus liegt dabei auf Quantenbits, kurz Qubits, mit sehr hoher Qualität und geringer Fehlerrate. Ein erster Demonstrator soll ab Mitte 2024 in Betrieb gehen. Das Projekt wird vom Forschungszentrum Jülich koordiniert, das KIT steuert grundlegende technologische Entwicklungen bei.Das Ziel der Arbeitsgruppen des KIT ist es, den Fluss von Quanteninformationen in den supraleitenden Komponenten erheblich zu verbessern. Ein Meilenstein zur Halbzeit des Projekts soll das Erreichen von mehr als 97 Prozent Zuverlässigkeit bei der Vorbereitung der Quantenzustände in einzelnen Quantenbit-Bauteilen sein. Am Ende des Projekts soll dies für alle Qubits in einem Quantenprozessor gelten.

„Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, werden am KIT mehrere Teams aus den Festkörper- und Materialwissenschaften, der Kryogenik, der Steuerelektronik, der Signalverarbeitung und der theoretische Modellierung zusammenarbeiten“, erläutert Dr. Ioan Pop vom Institut für Quantenmaterialien und Technologien, der die Aktivitäten des KIT zu QSolid koordiniert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt für QSolid 76,3 Millionen Euro für die nächsten fünf Jahre bereit. Das KIT, das mit fünf Instituten beteiligt ist, erhält davon rund sechs Millionen Euro.

Roger Homrich

Recent Posts

BlackBerry QNX für automatisiertes Fahren

BlackBerry unterstützt Cariad, das Softwareunternehmen des Volkswagen Konzerns, mit QNX-Technologie für Softwareplattform VW.OS.

8 Stunden ago

Sicherheitsanforderungen treiben private 5G-Netze voran

Verbesserte Security- und Datenschutzfunktionen sind laut Studie von Trend Micro das Hauptmotiv für den Ausbau…

14 Stunden ago

Hödlmayr optimiert interne Fahrzeuglogistikprozesse

Durchgängige Digitalisierung interner Logistikprozesse für rund 500.000 Fahrzeuge jährlich.

14 Stunden ago

Phishing-Angriff auf Facebook-Messenger stiehlt Millionen von Anmeldedaten

Gruppe setzt Technik ein, um die Blockierung ihrer URLS zu umgehen. Enormes Wachstum von Phishing-Angriffen…

15 Stunden ago

Nachhaltigkeitslösung aus der Cloud

Mit dem Microsoft Sustainability Manager erfassen, dokumentieren und beeinflussen Unternehmen ihren CO2-Abdruck.

15 Stunden ago

EU-Parlament verabschiedet Gesetze für digitale Dienste

Digital Markets Act und Digital Services Act stärken die Rechte für Verbraucher. Sie sollen den…

15 Stunden ago