Windows 11 informiert künftig über Zugriffe auf Mikrofon, Kamera und Standort

Microsoft arbeitet an einer neuen Funktion für Windows 11, über die Nutzer nachvollziehen können, welche App wann auf für die Privatsphäre relevante Geräte beziehungsweise Informationen zugreift. Die Funktion ähnelt dem App-Datenschutzbericht von Apples Mobilbetriebssystem iOS.

Windows 11 wird künftig in der Einstellungen-App unter dem Punkt Datenschutz und Sicherheit einen Zugriffsverlauf anzeigen. Gesammelt werden diese Informationen für das Mikrofon, die Kamera und den Standort. Statt wie bisher nur die Apps zu erfassen, die grundsätzlich auf eine dieser Ressourcen zugreifen können, wird Windows 11 nun auch mit Datum und Uhrzeit darüber informieren, wann die letzten Zugriffe erfolgten.

Angekündigt wurde die neue Funktion in der vergangenen Woche von Dave Weston, Vizepräsident für Enterprise- und OS-Sicherheit bei Microsoft. „Mit den neuen Datenschutzüberwachungsfunktionen von Windows 11 können Sie den Verlauf des Zugriffs auf kritische Geräte wie das Mikrofon einsehen“, schreibt er in einem Tweet.

Preview im Developer Channel verfügbar

Wie BleepingComputer berichtet, ist die neue Datenschutzfunktion bereits im aktuellen Windows 11 Build enthalten, dass derzeit im Developer Channel des Windows Insider Program angeboten wird. Damit ist unklar, wann die Neuerung die Allgemeinheit erreichen wird.

Den App-Datenschutzbericht hat Apple mit iOS 15 und iPadOS 15 eingeführt. Er erfasst, wann Apps auf Standortdaten, Fotos, Kamera oder Mikrofon zugreift. Es wird aber auch erfasst, mit welchen Domains Apps in den vergangenen sieben Tagen kommuniziert haben. Allerdings muss der Bericht in den Datenschutzeinstellungen von iOS und iPadOS aktiviert werden – ab Werk schaltet Apple die Funktion nicht ein. Auch steht sie nicht unter macOS zur Verfügung.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Wipro führt erweitertes Beratungsangebot in Europa ein

Jüngste Akquisitionen im Beratungsbereich ermöglichen eine End-to-End-Cybersecurity-Lösung für Unternehmen.

15 Stunden ago

Google warnt vor neuer kommerzieller Spyware

Heliconia nimmt Browser und Windows Defender ins Visier. Das Exploitation Framework setzt auf in den…

21 Stunden ago

Weihnachtszeit, Shoppingzeit: Betrüger haben Hochkonjunktur

Betrüger setzen bei Routine und Bekanntem an – für Ungeübte kaum zu erkennen. Sophos gibt…

2 Tagen ago

Silicon DE Podcast im Fokus: Cyber Protection

Im Gespräch mit Carolina Heyder erklärt Candid Wüest, VP of Cyber Protection Research Acronis, wie…

2 Tagen ago

Externes Schlüsselmanagement für Kundendaten in der AWS Cloud

T-Systems erstellt, verwaltet und speichert die Schlüssel in den Rechenzentren der Deutschen Telekom innerhalb der…

2 Tagen ago

Lieferketten in der Cloud verwalten

Aktuelles von der AWS re:Invent 2022: AWS Supply Chain Service verringert Lieferketten-Risiken.

2 Tagen ago