Categories: BrowserWorkspace

Turnstile: Cloudflare stellt Alternative zu Captchas vor

Cloudflare hat eine Alternative zu Captchas entwickelt, die besonders nutzer- und datenschutzfreundlich sein soll. Die Turnstile genannte Technik soll den Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart (Captcha) überflüssig machen. Stattdessen arbeitet Turnstile laut Cloudflare im Hintergrund und bestätigt durch die Webnutzung den Menschen schon während einer Webinteraktion.

Captchas wurden eingeführt, umAnbietern die Möglichkeit zu geben, zu prüfen, ob bestimmte Interkationen mit Websites und Diensten von einem Menschen oder einem anderen Computer kommen. Sie sind jedoch umstritten, da beispielsweise das Erkennen von verzerrten Buschstaben oder das Anklicken von Gegenständen wie Ampeln die Nutzererfahrung beeinträchtigen und im Widerspruch zu einem barrierefreien Internet stehen.

Cloudflare bietet Programmierschnittstelle

Turnstile bietet Cloudflare als Programmierschnittstelle an, die Entwickler in ihre Websites und Dienste integrieren können. Die Lösung wählt automatisch Browser-Herausforderungen aus, die im Hintergrund arbeiten und nach Signalen für einen menschlichen Benutzer suchen. Turnstile soll aber auch Private Access Tokens von macOS und iOS erkennen, um ein Gerät mithilfe des Geräteanbieters zu überprüfen, ohne dabei Daten des Nutzers zu erfassen.

Laut Cloudflare bietet Turnstile gleiche Lösungsrate wie Captchas. Bei eigenen Tests reduzierte Turnstile demnach die Verwendung von Captchas um 91 Prozent. Die Zeit, die Nutzer mit der Lösung einer Herausforderung verbrachten, sank dabei von durchschnittliche 32 Sekunden auf durchschnittlich eine Sekunde.

Interessierte Entwickler können sich kostenlos für die offene Beta von Turnstile registrieren. Cloudflare betont, dass Entwickler weder Cloudflare-Kunden sein müssen, noch dass für die Tests Traffic über das Cloudflare Global Network verschickt wird.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Google schließt neunte Zero-Day-Lücke in Chrome in diesem Jahr

Der Google-Browser ist über eine manipulierte HTML-Datei angreifbar. Betroffen sind Chrome für Windows, macOS, Linux…

56 Minuten ago

Umfrage: Wie die Wirtschaft bis 2025 in digitale Technologie investiert

Top-3-Ziele für verstärkte Investitionen: Automatisierung von Prozessen, Künstliche Intelligenz und Cloud-Plattformen.

23 Stunden ago

KI in Deutschland noch halbherzig

Weltweit schätzen Firmen die Bedeutung von KI für ihre eigene Zukunftsfähigkeit signifikant höher ein als…

23 Stunden ago

Trends Folge 5: Cloud, Low-Code, Edge und Kubernetes

Cloud-Budgets kommen auf den Prüfstand und Lieferketten-Engpässe setzen Software-Anbieter unter Druck.

23 Stunden ago

Trends Folge 4: No-Code 2023

Leicht integrierbare Ende-zu-Ende No-Code-Tools, die zudem leicht Skalierbare sind werden 2023 eine wichtige Rolle spielen.

24 Stunden ago

Wipro führt erweitertes Beratungsangebot in Europa ein

Jüngste Akquisitionen im Beratungsbereich ermöglichen eine End-to-End-Cybersecurity-Lösung für Unternehmen.

3 Tagen ago