Categories: Sicherheit

Chat Protection für mobile Instant Messenger

Bitdefender integriert Funktionalitäten zum Echtzeit-Schutz von Instant-Messaging-Chats. Die in die Bitdefender Mobile Security for Android integrierte Funktion überwacht permanent alle Live-Sessionen über die Chat-Dienste WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram und Discord. Chat Protection warnt die Nutzer sofort, sobald sie einen bösartigen Link empfangen oder einen solchen versenden wollen. Alarme erfolgen bei verdächtigen Links, die unter Umständen versuchen, Bankdaten, Passwörter und andere sensible Informationen abzuschöpfen.

Wenn Nutzer einen möglicherweise gefährlichen Link unabsichtlich teilen, können sie diesen Link zurückrufen oder die Nachricht löschen. Die Alarmhinweise liefern Informationen über mit dem Link einhergehende Risiken und geben eine Handlungsempfehlung. Ignoriert der Nutzer die Warnung, verhindert eine integrierte Web Protection, dass er auf diese bösartige Webseite navigiert.

Phishing-Attacken werden gemeldet

Chat Protection nutzt die Scam-Alert-Technologie von Bitdefender, die weltweit Link-basierte Attacken über Messenger, Benachrichtigungen und SMS-Text-Nachrichten überwacht, Attacken erkennt und stoppt. Die Schutzlösung erkennt und meldet versuchte Phishing-Attacken, die auf menschlicher Neugierde, Notfallsituationen oder auf dem Vortäuschen einer falschen Identität beruhen.

Malware und Betrug über Instant Messenger und SMS-Textnachrichten gehören 2022 zu den größten Gefahren für die Nutzer von Mobiltelefonen. Der 2021 Bitdefender Consumer Threat Landscape Report hat bestätigt, dass Spam und nicht vertrauenswürdige Domänen zusammen für 85 Prozent der entdeckten bösartigen URLs verantwortlich waren.

Die App zum Download finden Nutzer unter bitdefender.com oder unter Google Play Store.

Roger Homrich

Recent Posts

Podcast: Angriffsketten lassen sich im Darknet buchen

"In der Vergangenheit sind Unternehmen erst dann auf uns zugekommen, wenn das Kind bereits in…

10 Stunden ago

Erasmus MC: Datengesteuerte Klinik setzt auf KI

Das niederländische Universitätsklinikum will sich zu einem datengetriebenen Krankenhaus weiterentwickeln.

10 Stunden ago

KI-Trends: Kann ChatGPT das Contact Center revolutionieren?

Durchbrüche bei der Verarbeitung natürlicher Sprache machen fördern die Einführung von KI im Contact Center.

11 Stunden ago

Maschinenbau in der Cloud

Resch Maschinenbau macht den Sprung in die Public Cloud und setzt auf SAP S/4HANA in…

11 Stunden ago

Türöffner für Emotet, REvil, Maze und andere Malware

Software-Service hilft Hackern, den Schutz vo Endpoint Detection & Respons zu umgehen.

12 Stunden ago

Roboter mit Empathie

Forschungsprojekt „Fluently“ soll Teamwork von Mensch und Maschine optimieren.

12 Stunden ago