Categories: Cloud

Colt und IBM gründen Industrie 4.0-Lab

Colt Technology Services hat mit IBM in Großbritannien ein gemeinsames Labor für Industrie-4.0-Anwendungen eingerichtet. Das Labor wurde für Proof-of-Concepts und optimierte Lösungen entwickelt, um Fertigungsunternehmen bei ihrer Umstellung auf Industrie 4.0 zu unterstützen. Es werden praxisnahe Erfahrungen für die 5G und Edge-Funktionen wie visuelle Analysen, Überwachung der Lieferketten-Telemetrie, IT/OT-Sicherheit, Fernverwaltung und Bedrohungsüberwachung ermöglicht.

Verbindung von IT und OT am Netzwerk-Edge

Um die Testanwendungen zu unterstützen, wird Colt seine Cloud-SD-WAN-Services sowie Colt Edge einsetzen. In Zusammenarbeit mit IBM Consulting beinhaltet dieser Ansatz die nahtlose Integration von IBMs hybriden Cloud- und KI-Technologien, darunter IBM Cloud Satellite und die IBM Maximo Application Suite. Gemeinsam werden die Technologien von IBM und Colt Produktionsabläufe ihrer Kunden optimieren und gleichzeitig die Verbindung von IT und OT am Netzwerk-Edge ermöglichen.

Das Labor hat drei grundlegende Edge-Anwendungsfälle für Industrie 4.0 integriert und ermöglicht:

Auf visueller Analyse basierende Auswertungen an der Edge wie die Identifizierung fehlerhafter Teile oder Probleme in der Lieferkette sowie die automatische Aktivierung intelligenter Arbeitsabläufe;

Telemetrie in der Lieferkette am Netzwerkrand: Die IBM Maximo Application Suite erkennt Lücken sowohl in Beständen als auch in Fertigungsteilen und automatisiert den Bestell- und Lieferprozess;

Security an der Edge: Überwachung von Bedrohungen und Schutz von Daten in der gesamten IT/OT- und Cloud-Umgebung.

Roger Homrich

Recent Posts

Traditionelle Sicherheit versus Zero Trust-Architektur

Zero Trust richtig eingesetzt, kann es Organisationen bei der Umsetzung ihrer Transformation unterstützen, sagt Nathan…

5 Stunden ago

Router-Update legt Microsofts Online-Dienste lahm

Eigentlich sollte nur eine IP-Adresse geändert werden. Ein dazu benutzter Befehl legt über einen Router…

15 Stunden ago

Valide Ergebnisse in zehn Sekunden statt zwei Monaten

Feuerwehr Düsseldorf greift für die strategische Standortplanung auf ein geodatenbasiertes Tool zu.

1 Tag ago

Nürburgring auf Digitalisierungskurs

Die "Grüne Hölle" soll mithilfe Künstlicher Intelligenz noch sicherer werden.

1 Tag ago

Führungskräfte brauchen ökologisches Händchen

Gartner: 70 Prozent der Führungskräfte in der Technologiebeschaffung müssen bis 2026 Leistungsziele erreichen, die auf…

1 Tag ago

Deutsche sind klar Letzte in punkto Datenschutz

Cisco Consumer Privacy Survey zeigt: 57 Prozent der Deutschen sehen sich nicht in der Lage,…

1 Tag ago