Gartner

Das Team der deutschen Gartner Analysten bloggt für Sie über alles was die IT-Welt bewegt. Mit dabei sind Christian Hestermann, Frank Ridder, Bettina Tratz-Ryan, Christian Titze, Annette Zimmermann, Jörg Fritsch, Hanns Köhler-Krüner und Meike Escherich.

Industrie 4.0 (Bild: Shutterstock)

Industrie 4.0 − Zwei Welten kommen zusammen

Inudustrie 4.0 ist nicht nur in den Medien zu beherrschenden Thema geworden. Auch Messen wie etwa die Hannover Messe, die lange Zeit für waschechte IT-ler kaum ein Thema war, rückt damit wieder mehr in den Fokus. Frank Ridder, Managing VP bei Gartner, erklärt, worauf es jetzt ankommt.

Smartwatches (Bild: Sarah Tew/CNET)

Gartner: Was bringt das Jahr 2015 für den Smartphone-Markt?

Das Mobilfunkgerät ist nun schon über 30 Jahre auf dem Markt und ist fester Bestandteil unseres Alltags. Die Geräte werden immer größer und schneller. Was kommt als nächstes für das Smartphone? Und werden Wearables bald das Handy ablösen, fragt Gartner-Analystin Annette Zimmermann.

Industrie 4.0 – gute Vorsätze für 2015

Ist die Entscheidung für oder wider Industrie 4.0 nun eine technologische oder bedeutet es eher eine strategische Neuausrichtung? Die Marktexpertin Bettina Tratz-Ryan, Gartner Research VP gibt im aktuellen Blog für silicon.de eine klare Antwort.

Christian Hestermann, Frank Ridder, Carsten Casper, Bettina Tratz-Ryan, Annette Zimmermann und Hanns Köhler-Krüner.

Gartner: Der digitale Arbeitsplatz als Arbeitsplatz der Zukunft

Die Arbeitswelt von Morgen bringt deutlich mehr neue Aufgaben für den CIO mit als neue Inboxen und ein paar auch privat genutzte Handys. Hanns Köhler-Krüner, Research Director, Content, Collaboration & Social bei Gartner zeigt auf, was sich verändern wird und wie sich der CIO darauf einstellen kann.

Christian Hestermann, Frank Ridder, Carsten Casper, Bettina Tratz-Ryan, Annette Zimmermann und Hanns Köhler-Krüner.

Gartner: Die Zukunft der Wearables und ihre sechs wichtigsten Geschäftsfelder

Auf IT-Konferenzen diskutieren Experten vielseitig über Wearables. Gartner glaubt, dass bis 2020 über 10 Milliarden smarte Geräte – Produkte mit integriertem Sensor und Verbindungsprotokoll – verkauft werden. Davon sollen rund 500 Millionen Wearables sein. Gartner Research Director Annette Zimmermann beleuchtet die Zukunft von Wearables und die sechs wichtigsten Geschäftsfelder für sie.

Alexander Linden, Research Director bei Gartner Deutschland. Quelle: Gartner

Gartner: Quo Vadis Business Analytics?

Es ist seit Jahren ein Wachstumsmarkt und das Interesse ist ungebrochen. Doch das alleine reicht noch lange nicht aus, um den aktuellen Markt von Business Analytics zu beschreiben, erklären die beiden Gartner-Analysten Thomas Oestreich und Alexander Linden in einem Gemeinsamen Blog.

Christian Hestermann, Frank Ridder, Carsten Casper, Bettina Tratz-Ryan, Annette Zimmermann und Hanns Köhler-Krüner.

Schlafwandeln durch Big Data-Land

Daten sind das neue Öl. Traditionell fördert Deutschland nur ganz wenig Öl und es scheint, als hätte die deutsche Wirtschaft beschlossen, auch bei Daten keine Ausnahme zu machen und die Nutzung und Verwertung lieber anderen zu überlassen, wirft Jörg Fritsch, Research Director, Security and Risk Management bei Gartner den Anwendern hierzulande vor.

Christian Hestermann, Frank Ridder, Carsten Casper, Bettina Tratz-Ryan, Annette Zimmermann und Hanns Köhler-Krüner.

7 Schritte zu besserem Information Governance

Dies soll nicht der tausendste Artikel werden, der versucht zu erklären warum Information Governance wichtig ist und warum jedes Unternehmen sich nicht nur damit beschäftigen, sondern auch wirklich daran arbeiten sollte. Diese Diskussion wird bereits an vielen Stellen geführt, so Hanns Koehler-Kruener, Research Director bei Gartner Deutschland.

Supply-Chain Visibility, Gartner.

Supply Chain Visibility – aktuell wie nie zuvor

Supply-Chain-Visibility, also mehr Transparenz in der Lieferkette und das noch am besten von einem Ende bis zum anderen, das ist laut dem Gartner-Experten Christian Titze derzeit eine der wichtigsten Themen eines Supply-Chain-Managers.

Christian Hestermann, Frank Ridder, Carsten Casper, Bettina Tratz-Ryan, Annette Zimmermann und Hanns Köhler-Krüner.

ERP as a Service ist nutzlos ohne Prozess-Standardisierung

Ist SaaS-ERP das Ende der Individuallösung. Wer sich für eine ERP-Lösung aus der Cloud entscheidet, sollte das eigene Business auch auf die Standards hin ausrichten, die der ERP-as-a-Service bietet, so Christian Hestermann, Research-Director bei Gartner in seinem aktuellen Beitrag.

Digitales Deutschland – ein höchst divergierendes Bild

Gartner-Analyst Frank Ridder kennt derzeit in Deutschland noch ein uneinheitliches Bild beim Thema Digitalisierung, doch er sieht auch, dass sich immer mehr Unternehmen und auch die Politik jenseits der Akteure von Industrie 4.0 immer intensiver mit dem Thema auseinandersetzen.

Christian Hestermann, Frank Ridder, Carsten Casper, Bettina Tratz-Ryan, Annette Zimmermann und Hanns Köhler-Krüner.

Lenovo kauft Motorola

Zum diesjährigen chinesischen Neujahrsfest bricht noch eine andere Zeitrechnung an: Lenovo hat seine Absicht verkündet, Motorola Mobility von Google für 2,91 Milliarden Dollar zu übernehmen. Dazu sollte man sich zunächst einmal die Situation von Lenovo ansehen, so die Garntner-Analystin Annette Zimmermann.

Alexander Linden, Research Director bei Gartner Deutschland. Quelle: Gartner

Big Data: Business-as-Usual oder Big Innovation?

Big Data ist Nummer eins. Und zwar ist Big Data auf Platz eins der widersprüchlichsten Begriffe, die es in diesem Jahr in den Sprachgebrauch gebracht haben. Doch was wir eigentlich damit meinen, wird dadurch nicht deutlicher. Dr. Alexander Linden, Research-Director bei Gartner und außerdem ein Neuzugang unter den silicon.de-Bloggern bringt Licht ins Dunkle.

Warum Unternehmen eine digitale Strategie brauchen

Der “Nexus of Forces” und das “digitale Unternehmen” kommen kaum ohne einander aus, erläutert der Gartner-Analyst Frank Ridder in seinem Beitrag. Im Unternehmen lassen sich diese beiden Bereiche nur mit einer ganz bestimmten Zielsetzung zum Erfolg führen, die sich zunächst nicht an den technischen Möglichkeiten orientieren sollte.

Stabiler Markt für ERP-Systeme für den Mittelstand

Gartner ist für den so genannten Magic Quadrant berühmt. Jetzt haben die Marktforscher ERP-Systeme für den internationalisierten Mittelstand unter die Lupe genommen. Nicht alle ERP-Systeme sind in dieser Wertung vertreten und nicht für jeden Anwender bedeutet eine gute Platzierung im Quadranten auch gleichzeitig die optimale Lösung für den individuellen Einsatz im Unternehmen, betont Gartner-Analyst Christian Hestermann.

Christian Hestermann, Frank Ridder, Carsten Casper, Bettina Tratz-Ryan, Annette Zimmermann und Hanns Köhler-Krüner.

Suchen, Finden, Analysieren – ein Zusammenschluss

Suche ist längst nicht mehr nur das Eingeben eines Suchbegriffs in einer Suchmaschine. Vielmehr geht heute darum viele verschiedene Datenquellen nutzbar zu machen. Wie sich solche Daten für die Wertschöpfung einsetzen lassen, erklärt Hanns Köhler-Krüner, Research Director bei Gartner in seinem aktuellen Blog für silicon.de.

Gartner Analysten

Intelligente Innovation “Made in Germany”

Laut einer Studie der Expertenkommission Forschung und Innovation wurden schon 2011 das Ziel von fast drei Prozent Forschung- und Innovationsintensität (definiert als F&E-Ausgaben gemessen an den Einnahmen) in Deutschland erreicht. Bis 2020 soll dieses Ziel auf 3,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes steigen.

Christian Hestermann, Frank Ridder, Carsten Casper, Bettina Tratz-Ryan, Annette Zimmermann und Hanns Köhler-Krüner.

Der Apple-Effekt

Unter dem Begriff des Apple-Effekts diskutieren derzeit Gartner-Analysten, wie Apple es über neue Geräte-Kategorien geschafft hat, nicht nur den Markt, sondern eben auch das Kaufverhalten nachhaltig zu verändern. So müssen auch Anwender-Unternehmen laut Gartner-Analystin ihre Sourcing-Prozesse auf die neuen Gegebenheiten ausrichten.

Generation Y verändert das Sourcing

Jungen Mitarbeiter, die in den 80er und 90er Jahren geboren wurden, verändern traditionelle Denkmuster in der IT – darauf wird vor allem gerne im Zusammenhang mit dem Thema BYOD hingewiesen. Doch auch Sourcing-Managern sollte bewusst sein, dass die Generation Y einen anderen Wertmaßstab hat und den Produkten externer Anbieter ein größeres Vertrauen entgegenbringt, sagt silicon.de-Blogger Frank Ridder.