Kai Schmerer

Ivy Bridge im Leistungstest

Mit gehörig mehr Leistung im Grafikbereich stellt Intel die neue Mikro-Architektur Ivy Bridge vor. Wir haben der neuen 22-Nanometer CPU auf den Zahn gefühlt.

Firefox 11 in der Radarfalle

Es muss nicht immer schneller sein: Die ‘neue’ Version des quelloffenen Browser Firefox, ist sogar ein bisschen langsamer als der Vorgänger 10.0.2.

SOPA/PIPA – Proteste offline und online

Der 18. Januar stand ganz im Zeichen der Proteste gegen die US-Gesetzesinitiativen SOPA und PIPA. In San Francisco und New York versammelten sich Demonstranten. Im Internet wurde der bislang größte Online-Protest aller Zeiten organisiert.

Silicon.de schaltet Social-Plug-ins ab

Silicon.de schaltet seine Social-Plug-ins ab. Ab sofort treten an ihre Stelle statische Links, um Artikel in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn und Google+ weiterzuempfehlen. Diese Maßnahme wurde infolge der fehlenden Rechtssicherheit ergriffen.

So schnell ist das iPhone 4S

Das iPhone 4S hat mit dem Samsung Galaxy S II und dem iPad 2 scharfe Konkurrenten in puncto Leistung. Muss der Apple-Fan fürchten, mit dem iPhone 4S eine lahme Ente zu kaufen?

Ein Leitfaden durch Google+

Bislang konnte beim sozialen Netzwerk Google+ nur mitmachen, wer von einem Mitglied eingeladen wurde. Jetzt hat Google die Plattform für die breite Öffentlichkeit geöffnet und gleichzeitig eine Reihe neuer Features vorgestellt. Für Neueinsteiger haben wir einen übersichtlichen Leitfaden entdeckt.

iOS 5 – Konfiguration und Funktionen

Inzwischen hat Apple die sechste Beta-Version des Mobil-Betriebssystems iOS 5 vorgestellt. Die folgenden Bilder zeigen die Konfiguration von iOS 5 und demonstrieren ein paar der neuen Cloud-Funktionen.

Google+ gibt es jetzt als iPhone-App

In Apples App Store steht ab sofort die iPhone-App für Googles soziales Netzwerk Google+ zur Verfügung. Die kostenlose App unterstützt iPhone 4, 3GS und 3G ab iOS 4. Eine Version der App für das iPad gibt es noch nicht, Google arbeitet aber nach eigenen Angaben daran.

Apples iCloud nabelt iOS 5 vom PC ab

Mit iOS 5 veröffentlicht Apple nicht unbedingt bahnbrechende Funktionen. Dafür verknüpft Apple das Mobile Betriebssystem ab dem Herbst mit der kostenlosen Cloud-Speicherlösung iCloud. Über 250 neue Funktionen sind darüber hinaus mit der neuen Mac OS-Version Lion ab Juli verfügbar.