Ratmir Timashev

ist ein ebenso erfahrener wie erfolgreicher Unternehmensgründer. Heute ist er President und CEO bei Veeam Software.

Die Cloud ist die Alternative zum Tape

Schluss mit den Altlasten, fordert silicon.de-Blogger Ratmir Timashev. Denn während Server zunehmend virtualisiert werden, findet ihr Backup mit überholten Techniken statt. Diese traditionellen Datensicherungsstrategien bringen CIOs früher oder später ins Straucheln, warnt Timashev.

Freischwimmen im Datenmeer

2011 wurden genug Daten produziert, um 115 Milliarden 16-GB-iPads zu füllen. Silicon.de-Blogger Ratmir Timashev macht sich Gedanken über Narrenschiffe und Rettungsboote in der Datenflut.

Consumerisation: Virtuelle Schranken und reale Brücken

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Virtualisierung an Akzeptanz in der Breite zulegt. Nun steht auch die Virtualisierung unserer Smartphones in den Startlöchern. Bereits im Sommer dürfte Ihnen ein erstes Produkt begegnen: VMware hat eine Lösung für Android angekündigt. Für mich und mein Unternehmen ist das ein Indiz, auf dem richtigen Weg zu sein. Virtualisierung verändert maßgeblich die IT.

Der “Dritte Weg” zur Virtualisierung

Auf dem Feld der Virtualisierung ist VMware der klare Platzhirsch und Microsoft der Herausforderer. Beide buhlen sie um die Gunst der Kunden. Beide wollen sie Unternehmen langfristig an sich binden. Wähle uns und dann bleibe bei uns! Schwarz oder weiß, hopp oder topp. Doch gibt es den einen richtigen Anbieter für Virtualisierung überhaupt? Ist es sinnvoll, mehrere Plattformen in einem Unternehmen zu nutzen? Welche Strategie verfolgen Sie? Sind Sie Verfechter der Single-Vendor-Lösung oder bevorzugen Sie die für den jeweiligen Einsatzzweck passende Plattform?

Nebel macht noch keine Cloud

Kaum ein On-Demand-Service, der in diesem Jahr nicht in “Cloud” umgetauft wurde. Kurz vor Weihnachten wird der Begriff sogar für individuell zusammengestellte Fotobücher verwendet. Ein bedenklicher Trend, sagt Ratmir Timashev, CEO von Veeam Software.