Sibylle Gaßner

Crowdfunding soll Bäume zum Leuchten bringen

In den USA hat sich eine Gruppe von Hobbyforschern zusammengeschlossen, um gemeinsam an einem ehrgeizigen Biochemie-Projekt zu arbeiten. Die Wissenschaftler wollen Pflanzen mit Hilfe von Genmanipulation hell erleuchten. Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter gewinnt das Projekt zunehmend Anhänger.

Internet könnte Bundestagswahl entscheiden

Ob und wie die politischen Parteien das Internet im Wahlkampf einsetzen, könnte einen entscheidenden Einfluss auf den Ausgang der Bundestagswahl 2013 haben. Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergeben. 37 Prozent der Bundesbürger sind demnach der Meinung, das Online-Kampagnen die Bundestagswahl entscheiden.

Neues Enterprise Cloud Portal von T-Systems

Die Telekom-Tochter T-Systems hat ein Cloud-Portal eröffnet, das sich speziell an Großkunden richtet. Enterprise-Anwender könnten sich dort zentral über Cloud-Lösungen informieren sowie diese testen und auch bestellen.

Stephen Elop verknüpft Nokias Schicksal mit Windows Phone

Auf der Nokia-Hauptversammlung haben die Aktionäre mit deutlichen Worten eine Abkehr von Windows Phone gefordert. “Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten. Bitte schlagen Sie einen anderen Weg ein”, zitiert Reuters einen der Anteilseigner.

Ex-Palm-CEO Rubinstein wird Qualcomm-Vorstand

Über ein Jahr nachdem Jon Rubinstein, ehemaliger Chef des Smartphone-Pioniers Palm und einer der Väter von Apples iPod, seinen damaligen Arbeitgeber HP verlassen hat, ist er nun wieder aufgetaucht. Rubinstein wurde in den Aufsichtsrat von Qualcomm berufen. Der Chiphersteller hat seine aktuellen Position auf dem Markt vor allem am anhaltenden Smartphone-Boom zu verdanken.

Frankreich rüstet für Cyberwar auf

Im Rahmen der aktuellen Militärplanung hat die französische Regierung auch ihre Cyberstrategie für die Jahre 2014 bis 2019 vorgelegt. Vorgesehen ist darin unter anderem, “offensive Fähigkeiten” zu entwickeln, die vage als “angemessen” beschrieben werden.

Google Glass unter der Lupe

Seit Mitte April liefert Google eine Entwickler-Version von Google Glass aus – die Serienversion wird voraussichtlich in einem Jahr auf den Markt kommen. Die US-Kollegen von CNET hatten derweil die Gelegenheit eine der Entwicklerbrillen ausführlich zu testen.

Google Glass im Detail

Seit Mitte April liefert Google eine Entwickler-Version von Google Glass aus – die Serienversion wird voraussichtlich in einem Jahr auf den Markt kommen. Die US-Kollegen von CNET hatten derweil die Gelegenheit eine der Entwicklerbrillen ausführlich zu testen.

Endlich! Die Combimouse kommt

Zugegeben: Tastaturen und Computermäuse werden in der IT-Fachpresse chronisch vernachlässigt. Wirkliche Neuheiten gibt es in der Produktflut schon lange nicht mehr und spätestens seit es Geräte zum streicheln gibt, ist klappern und klicken nicht mehr sexy. Doch das alles war vor der Combimouse.

Yahoo-CEO Marissa Mayer – 36 Millionen für das erste halbe Jahr

Im Juni vergangenen Jahres hat die ehemalige Google-Managerin Marissa Mayer ihren neuen Job als CEO von Yahoo angetreten – und kassierte allein für die ersten sechs Monate ein fürstliches Gehalt von 36,6 Millionen Dollar. Das geht jetzt aus einer Mitteilung des Internetkonzerns an die US-Börsenaufsicht SEC hervor. Vor allem ein Aktienpaket schlägt in Mayers Gesamtgehalt mit einem doppelten Millionenbetrag zu Buche.

BT bringt Cloud-Dashboard für sensible Daten

Der britische IT-Dienstleister BT stellt sein Angebot im Bereich Cloud Computing ab sofort auf vier Kontinenten zur Verfügung. Die Möglichkeit, den Speicherort individuell auszuwählen, soll es CIOs unter anderem leichter machen, Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Conficker-Infektion: Ministerium verschrottet 170 Computer

Im Kampf gegen Malware hat das Bildungsministerium in Mecklenburg-Vorpommern zu einer ebenso drastischen wie teuren Maßnahme gegriffen. Die Behörde warf 170 teilweise neue PCs kurzerhand auf den Müll, weil diese mit dem Schädling Conficker befallen waren.

Cool IT: Cisco und Google führen im Greenpeace-Ranking

Die Umweltorganisation Greenpeace hat zum sechsten Mal das Cool IT Leaderboard veröffentlicht. Der Report beurteilt die Anstrengungen weltweit agierender IT-Firmen, regenerative Energien zu nutzen und den Klimawandel aufzuhalten. Angeführt wird das Ranking von Cisco und Google.

Berlin ist die deutsche Venture-Capital-Hauptstadt

In Deutschland fließt mehr als die Hälfte des Wagniskapitals für IT- und Internet-Start-ups nach Berlin. Das hat der Branchenverband Bitkom gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) mitgeteilt. Baden-Württemberg und Bayern folgen auf Platz zwei und drei des Länderrankings.

CA World 2013: Der neue CEO steckt die Eckpunkte ab

Die Pläne des neuen CEOs Mike Gregoire waren in diesem Jahr der unbestrittene Mittelpunkt der Kundenkonferenz CA World in Las Vegas. Schnell wurde klar: Der 46-jährigen hat bereits nach den ersten Wochen im Amt eine klare Strategie, wie der Konzern schneller und flexibel werden soll.

Evernote-CEO kündigt eigene Hardware an

Phil Libin, CEO des Unternehmens Evernote, hat in einem Interview mit US-Medien über einen möglichen Einstieg ins Hardware-Geschäft nachgedacht. Evernote ist vor allem durch die gleichnamige Notiz-App bekannt geworden, nun will Libin etwas herstellen was “neu und magisch” ist.

“Wer ganz offen ist kann nicht ganz dicht sein”

Die meisten Erfolgsgeschichten zum Thema Social Business basieren auf firmeninternen Projekten. Heikler wird es, wenn es sich um B2B-Projekte handelt, an denen in der Regel auch externe Partner und Kunden beteiligt sind. Die größte Herausforderung ist hier der Umgang mit dem intellektuellen Kapital, sagt Peter Schütt, der bei IBM unter anderem den Bereich Collaboration Solutions Strategy verantwortet.

Facebook Home in Deutschland verfügbar

Ab sofort ist Facebook Home auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. ‘Home’ funktioniert wie eine eigene Betriebssystem-Schicht, bislang allerdings nur auf Android-Geräten. Das soll sich möglicherweise ändern, denn Facebook führt derzeit auch angeblich Gespräche mit Apple und Microsoft.

Windows Blue könnte Start-Button zurückbringen

Das nächste Update von Microsofts aktuellem Betriebssystem Windows 8 – bislang vor allem bekannt unter dem Codenamen Windows Blue – könnte den von vielen Nutzern schmerzlich vermissten Start-Button zurückbringen. Außerdem könnte das Update dafür sorgen, dass sich Windows 8 wieder direkt im Desktop-Modus statt mit der Kacheloberfläche starten lassen wird.