Stefan Beiersmann

Zerlegtes Samsung Galaxy S9+. (Bild: IHS Markit)

Teure Herstellung – Samung Galaxy S9+ schlägt iPhone X

IHS Markit ermittelt 375,80 Dollar für das Galaxy S9+. Das sind 5,55 Dollar mehr als beim iPhone X. Gegenüber dem Galaxy S8+ verteuern sich die Materialkosten um 43 Dollar. Dafür sind vor allem gestiegene Preise für DRAM und NAND-Flash und das neue Dual-Kameramodul verantwortlich.

Google Chrome (Bild: Google)

Chrome 66 verhindert automatische Videowiedergabe

Die Sperre gilt nur für Videos mit Ton. Ausnahmen gelten auch für Seiten, auf denen ein Nutzer bereits Medien wiedergegeben hat. Google will vor allem verhindern, dass erstmals geöffnete Seiten “unerwartet” Videos mit Ton abspielen.

Siri plaudert vertrauliche Nachrichten aus

Der Assistent liest die auf dem Sperrbildschirm ausgeblendete Nachrichtenvorschau vor. Der Fehler betrifft allerdings nur Messaging-Apps von Drittanbietern. Er tritt offenbar auch unter der aktuellen Beta von iOS 11.3 auf.

Windows 10 (Grafik: Microsoft

Windows 10 verkürzt Update-Prozess

Ziel ist die Verkürzung der Offline-Phase von Feature Updates. Künftig sollen sie PCs nur noch durchschnittlich 30 Minuten lahmlegen. Das ist eine Verbesserung von 63 Prozent gegenüber dem Creators Update von Frühjahr 2017.

Microsoft rollt neue Oberfläche von Outlook.com aus

Nutzer erhalten das Update automatisch in den kommenden Wochen. Es gleicht die Oberfläche stärker an das Design von Office 2016 an und verbessert die Integration von Skype. Nutzer erhalten zudem mehr Optionen zur Personalisierung der Oberfläche sowie ein Schnellmenü mit den wichtigsten Einstellungen.

Apples World Wide Developer Conference wird am 22. März statt finden (Bild: Apple)

Apple kündigt WWDC 2018 für 4. Juni an

Die Entwicklerkonferenz dauert fünf Tage. Veranstaltungsort ist erneut das McEnery Convention Center im kalifornischen San Jose. Der Ticketpreis liegt bei 1599 Dollar. Apple verlost die Eintrittskarten unter allen Entwicklern, die sich ab 22. März für ein Ticket bewerben.