In sechs Monaten zum intelligenten ERP – SAP S/4HANA Cloud

Was ist ein Brand Discovery ?

Wer seine Fotos in Galeriequalität entwickeln möchte, geht zu WhiteWall, dem Premium-Anbieter für hochqualitative Wandbilder. 2019 wurde das Unternehmen von der CEWE-Gruppe gekauft – und hatte aufgrund der starken Saisonkurve nur sechs Monate Zeit, das SAP-Altsystem durch ein intelligentes SAP Cloud ERP-System zu ersetzen.

Mehrere ERP-Systeme stehen zur Auswahl – die Entscheidung fällt schnell auf SAP S/4HANA Cloud. Und zwar aus mehreren Gründen: zum einen arbeitete WhiteWall schon zehn Jahre lang mit SAP Business One, will jetzt aber das modernste ERP System auf dem Markt, um für die Zukunft und weiteres Wachstum gerüstet zu sein. Zum anderen geht es aber auch darum, innerhalb der gesamten CEWE-Gruppe die Komplexität der IT zu reduzieren. SAP S/4HANA ist hier ein strategisches Produkt, das gruppenweit genutzt werden soll.

Allen Beteiligten ist klar: der enge Zeitplan ist nur zu schaffen, indem man einen mutigen Ansatz wählt, und sich auf eine der größten Stärken von SAP-Lösungen verlässt: Best Practices. “Das war wirklich für uns einer der Erfolgsfaktoren, weil es nicht mehr darum geht, sich die Welt so zu bauen, wie wir sie uns denken oder wie sie sein sollte, sondern wir haben uns immer wieder gefragt: Warum eigentlich nicht der Best Practice? Und wir haben an den meisten Stellen festgestellt: Es funktioniert sehr, sehr gut für das, was wir brauchen und wir können uns sogar verbessern, indem wir uns auf den SAP-Best Practice-Ansatz einlassen”, so Dzifa Buati, die Projektleiterin der SAP S/4HANA Einführung. Die Fokussierung auf Standardisierung und die Vereinfachung von Schnittstellen hat aber noch einen Vorteil: während in der Vergangenheit oft Software selbst entwickelt wurde, um spezielle Prozesse abzubilden, kann sich WhiteWall durch das klare Commitment zu Best Practices nun ganz auf das Kerngeschäft und die Kunden konzentrieren. Somit wird aus einem IT-Projekt ein Change-Management-Projekt für das gesamte Unternehmen.

Erfahren Sie im Video (ca. 2 Minuten), welche Vorteile durch die Nutzung von S/4HANA in der Cloud entstanden.

SAP S/4HANA Cloud arbeitet geräuschlos im Hintergrund und ist über eine zentrale Schnittstelle sowohl mit dem Webshop als auch dem Produktionssystem verbunden, die alle Auftrags- und Kundendaten liefern. Der Einkauf, das gesamte Finanzwesen und das Controlling laufen über SAP S/4HANA in der Cloud.

Unterstützt wurde WhiteWall bei der Einführung von Beratern der All for One – und zwar genau im richtigen Maß, wie Dzifa Buati hervorhebt: “Wir wollen auch langfristig in der Lage sein, das System selbst zu betreiben, aber wir wollen jemand starkes an unserer Seite, der uns mal sagt, ob wir gerade links oder rechts abbiegen sollen. Und genau das haben wir in All for One gefunden.”

INTERESSIERT AN CLOUD ERP?
Mehr dazu erfahren Sie in der kostenlosen Erfolgsgeschichte. Jetzt herunterladen.

Unser Experte Dirk Haeder berät Sie gerne – kostenlos und unverbindlich.’
+49 171 91372 36
dirk.haeder@all-for-one.com
www.allforonesteeb.com