Warum Sie unbedingt ein Backup von Office 365 brauchen

Was ist ein Brand Discovery ?
Anzeige

SaaS-Produktivitäts-Apps wie Microsoft Office 365 sind in der mobilen Welt von heute kaum noch wegzudenken. Die Vorteile eines problemlosen Zugriffs auf Dokumente mit jedem Gerät liegen auf der Hand.

Viele Unternehmen glauben aber, dass bei einem Umstieg auf Microsoft Office 365 keine Backups mehr erforderlich sind. Laut eines aktuellen Berichts der Enterprise Strategy Group ist jedes vierte Unternehmen der Ansicht, dass für Office 365 kein Backup benötigt wird (Quelle: ESG Master Survey Results, Data Protection Cloud Strategies, Juni 2019).

Ein Vergleich der nativen Datensicherheit von Microsoft mit der Verantwortung, die Sie als IT-Dienstleister für Datensicherheit tragen, zeigt sehr deutlich, welche Sicherungslücken beim Einsatz von Microsoft Office 365 ohne ein Backup entstehen.

Microsoft bietet:

  • Schutz vor Service-Ausfällen aufgrund von Hardwarefehlern oder Naturkatastrophen
  • Kurzfristigen Schutz vor Benutzer- und Administratorfehlern (Recycle Bin, reversible Löschfunktion)

Als IT-Dienstleister müssen Sie Daten in den folgenden Szenarien schützen:

  • Versehentliche Löschung
  • Ransomware und andere Malware-Attacken
  • Vorsätzliches Löschen durch Mitarbeiter
  • Mitarbeiter verlassen das Unternehmen

Wie sieht es mit OneDrive aus?

Da Microsoft OneDrive eine Kopie der Benutzerdateien in der Microsoft-Cloud speichert, halten viele Anwender dies für einen Backup-Ersatz. Die Verwendung von OneDrive als Backup kann jedoch zu Datenverlusten führen. Denn: Wird eine Datei auf einem lokalen Gerät gelöscht oder infiziert, ist diese Änderung automatisch mit OneDrive synchronisiert. Mit anderen Worten, die Datei wird automatisch auch auf allen synchronisierten Geräten gelöscht oder infiziert.

Eine Backup-Lösung für Microsoft Office 365 ist eine wichtige Komponente, sich vor versehentlichen oder böswilligen Dateilöschungen, sonstigen Benutzerfehlern, Ransomware und Datenverlusten zu schützen. Sie erstellt Backups unabhängig von Microsoft-Servern und ermöglicht granulare Wiederherstellungen von Dateien, Ordnern und Anwendungen aus Office 365.

Es sind jedoch nicht alle Microsoft Office 365-Backup-Tools gleich. Tatsächlich bieten die meisten keinen Schutz für die gesamte Produktsuite – viele unterstützen beispielsweise Microsoft Teams nicht. Andere ermöglichen keine granularen Wiederherstellungen und die Wiederherstellung von Berechtigungen. Achten Sie bei der Auswahl eines Backup-Produkts für Office 365 zwingend darauf, dass es alle Ihre Anforderungen an die Datensicherheit erfüllt.

Carbonite Backup für Office 365

  • Schutz für die gesamte Microsoft Office 365 Suite.
  • Flexibler Restore: Teams, OneDrive, Exchange, SharePoint, Planner.
  • Nehmen Sie Resets auf Standortebene vor, um Office 365-Daten einfach. wiederherzustellen. Legen Sie detailliert fest, was geschützt werden soll.
  • Mehrmals täglich automatisierte Backups. Profitieren Sie von Onboarding und Support durch Experten.

Carbonite Backup für Office 365 ist ab sofort einzeln als auch zusammen mit Carbonite Endpoint in einer gebündelten Lösung Carbonite Endpoint 360 erhältlich. Carbonite Endpoint 360 bietet ein umfassendes automatisches Backup für Desktop-PCs, Tablets und Mobilgeräte und schützt Daten in der gesamten Microsoft Office 365 Suite, einschließlich SharePoint, OneDrive, Exchange und Teams.

Kontaktieren Sie uns oder fordern Sie eine kostenlose Testversion an: Telefon: +49 (0)2162 91980-20 oder E-Mail: SalesDACH@carbonite.com.