Was EntscheidungsträgerInnen in der IT-Branche nachts wach hält

Was ist ein Brand Discovery ?

Eine aktuelle Studie zeigt: Mehr als die Hälfte der IT-EntscheidungsträgerInnen bezeichnen die Optimierung der IT-Kosten als ihre größte Herausforderung.

Die Kontrolle und Senkung der IT-Kosten bei gleichzeitiger Maximierung des Geschäftswerts, kann sich als schwierig erweisen. Die wachsende Komplexität und Kostenintensität machen die Herausforderung nicht einfacher. Mehr als 40 Prozent der Befragten in Österreich nennen in dem Zusammenhang Know-How Defizite zu Themen wie Cloud, Data & Artificial Intelligence als Nummer 1-Problem. 

Die Studie ergab auch, dass mehr als ein Drittel der Unternehmen nicht weiß, wie sie ihre Cloud-Ausgaben optimieren können. Ein weiteres Drittel berichtet, dass ihnen die Zeit für die Suche nach den besten Angeboten fehlt. Auch das Management dynamischer IT-Ausgaben ist für die Unternehmen ein schwieriges Unterfangen, insbesondere bei hoher Personalfluktuation. 

Kontrolle der IT-Kosten geschäftskritisch

Die neuen Daten wurden im Rahmen einer von Sapio Research durchgeführten Studie ermittelt. Dazu wurden 2050 IT-EntscheidungsträgerInnen in Unternehmen ab 200 Mitarbeitern in 19 verschiedenen Ländern befragt. 

„Die Studie zeigt, dass die Kontrolle der IT-Kosten geschäftskritisch ist, insbesondere in der gegenwärtigen inflationären Umgebung,“, sagte Melissa Mulholland, CEO von Crayon. „Unternehmen brauchen immer IT und Software, aber es ist wichtig, dass sie so eingesetzt werden, dass ihr Geschäft innovativ ist, mehr Effizienz geschaffen wird und die Kosten gesenkt werden.“ 

Während die meisten Unternehmen Schritte zur Optimierung der IT-Kosten unternehmen, zeigt die Studie, dass diejenigen, die externe Hilfe in Anspruch genommen haben, größere Fortschritte erzielen konnten. Im Durchschnitt konnten Unternehmen, die externe Berater zur Unterstützung bei Preisverhandlungen hinzuzogen, global 24 Prozent ihrer Lizenzkosten einsparen. 

 

Crayon
ist ein international ausgezeichneter, führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Künstliche Intelligenz, Cloud und Volumenlizensierung. Internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen nutzen unsere Expertise und Tools um Kosten zu sparen und ihre IT Investments so effektiv wie möglich zu nutzen. 

Wir begleiten unsere Kunden von der Bewertung ihres Bestandes und ihrer strategischen Optionen bis zur Umsetzung und Skalierung neuer Systeme. 

Wir haben das weltweite größte Beraterteam im Bereich Cloud Economics. Dazu kommt unsere Expertise im Bereich „Daten Infrastruktur“ und „Künstliche Intelligenz“,  die unseren am stärksten wachsenden Dienstleistungsbereich bilden. Im Bereich Künstliche Intelligenz haben wir in den letzten Jahren mehr als 120 Projekte von der Business Idee bis zur Produktion erfolgreich umgesetzt. 

Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen immer die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden. Wir helfen Ihnen, die richtigen Entscheidungen bezüglich Ihrer IT-Investitionen zu treffen, das richtige Lizenzierungsmodell und die den Bedürfnissen entsprechende Technologie zu wählen. 

Mit Hauptsitz in Oslo, Norwegen, beschäftigt Crayon weltweit mehr als 3600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist mit Büros rund um den Globus vertreten. 

 

 


Sie haben auch interessante Nachrichten, Hintergrundberichte und Studien?
Oder Sie wollen direkt Leads generieren über Content Marketing, Suchmaschinen, soziale Medien und physische Events?

Bitte senden Sie Ihre Anfrage an Thomas Wingenfeld, twingenfeld@netmedia.group