13.8.2008

Das geheime Innenleben einer Maxtor-Festplatte

Schon wieder ist eine Festplatte kaputt. Immerhin hat die IT-Welt einen Nutzen davon. Sie darf bei ihrer Öffnung zusehen. Unser Kollege Mark Kaelin von Techrepublic jedenfalls war vom Innenleben der Platte begeistert.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Datenhehler

Im Fall der aufgetauchten 17.000 Verbraucherdaten hat die Staatsanwaltschaft jetzt erste Hausdurchsuchungen durchgeführt. Unklar ist nach wie vor, aus welcher Quelle die Informationen mit Name, Adresse, Geburtsdatum und Kontoverbindung stammen.

BI verjüngt den Mainframe

Business Intelligence (BI) soll den Mainframe-Umgebungen zu neuem Glanz verhelfen. Madan Sheina, Senior Analyst bei der Marktforschungsfirma Ovum will nachweisen, dass noch viel Leben in den Kisten steckt. Vorausgesetzt, man verwendet sie für moderne und komplexe Anwendungen wie BI. Das wird ihre Fähigkeiten voll ausreizen.

SAP: “Oracle zockt mehr ab als wir”

Doug Merritt, leitender Manager von Business Objects und SAP, hat für das Zitat des Tages gesorgt. Merritt schmückt sich mit dem Titel ‘Business Objects General Manager Business User Global Sales’ und sitzt im Executive Council von SAP.

SAP denkt in Boston

Die Besucher des ‘Business Objects Influencer Summit’ in Boston konnten sich einen Eindruck davon verschaffen, was SAP mit dem Zukauf Business Objects vorhat.

Facebook wächst weltweit am schnellsten

Das soziale Netzwerk Facebook ist die am stärksten wachsende Internet-Community der Welt. Insgesamt verzeichnete die Online-Plattform zur Jahreshälfte 2008 an die 132 Millionen Einzelbesuche weltweit, das entspricht einem Zuwachs von 153 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

“Produktpiraten gefährden tausende Jobs”

Gefälschte Markenprodukte, die über das Internet erhältlich sind, werden für deutsche Hersteller und Händler zur ernsthaften Bedrohung. Die Produktpiraterie gefährdet in Deutschland 70.000 und in Europa 120.000 Arbeitsplätze.

Weltweiter Ausfall bei VMware

Die Aktualisierung für den Hypervisor ESX 3.5 Update 2 hat weltweit zu Ausfällen von virtuellen Maschinen geführt. In einer Enterprise-Konfiguration startet nach dem Update eine virtuelle Maschine nicht mehr, wenn sie erst einmal abgeschaltet ist.