26.6.2009

Pirate-Bay-Prozess: Keine Neuverhandlung

Anfang April hatte ein Gericht in Stockholm die Betreiber des Torrent-Trackers ‘The Pirate Bay’ zu einjährigen Haftstrafen und Schadenersatz in Höhe von 3,6 Millionen Dollar verurteilt. Im Juli beginnt in den Niederlanden ein weiteres Verfahren gegen den drei der vier Angeklagten. Zudem droht ihnen eine Anklage in Italien.

Browser-Plug-in gegen Twitter-Hacks

Kaspersky hatte Anfang des Monats davor gewarnt, dass die zum Beispiel in Twitter-Nachrichten eingesetzten Kurz-URLs Social-Engineerin-Angriffe begünstigten. Ein Nutzer sehe nicht die URL der Website, die er besuchen wird. Hier kann eine neue Software Abhilfe schaffen.

Alle Twitter-Suchmaschinen auf einen Blick

Im Sekundentakt prasseln auf Twitte- Nachrichten wie Regentropfen zu den unterschiedlichsten Themen nieder. Wer da noch den Überblick bewahren will, braucht eine zuverlässige Suche und die am besten noch in Echtzeit.

Alle Twitter-Suchmaschinen und was sie können

Im Sekundentakt prasseln auf Twitter Nachrichten wie Regentropfen zu den unterschiedlichsten Themen nieder. Wer jenseits der so genannten ‘Trending Topics’, die Twitter selbst anzeigt, noch den Überblick bewahren will, braucht eine zuverlässige Suche, am besten in Echtzeit und womöglich zu mehreren Themen gleichzeitig.

Apotheker: “SAP bleibt bei Software”

SAP ist und bleibt vor allem ein Business-Software-Hersteller. Das betonte SAP-CEO Léo Apotheker gegenüber dem Wall Street Journal. Hintergrund der Äußerung ist, dass die traditionellen SAP-Konkurrenten bestrebt sind, selbst Produkte und Services anzubieten, die sie bislang in Zusammenarbeit mit Partnern offerierten.

Michael Jackson wird der King of Spam

Der King of Pop wird zum King of Spam. Die Sicherheitsexperten von Sophos haben gerade vor einer neuen Spam-Kampagne gewarnt, bei der Cyberkriminelle den überraschenden Tod von Michael Jackson ausnutzen.

Britische Firma bietet Prozessor ab 3,50 Euro an

Schlechte Nachrichten für AMD, gute für Anwender: PCs gibt’s bald zu Preisen eines Taschenrechners. Die Preise selbst für zentrale Komponenten bewegen sich rasend schnell nach unten. Jetzt hat das britische Unternehmen XMOS angekündigt, den Vertrieb von Single- und Dual-Core-Prozessoren ab 3,50 Euro zu starten.

Auch Seagate hebt Prognose an

Die Stimmen mehren sich, wonach die Talsohle der Krise durchschritten ist: Nun hat Seagate seine Prognose für das vierte Geschäftsquartal – es dauert noch bis zum 3. Juli – um bis zu 15 Prozent angehoben. Statt eines Umsatzes zwischen 1,9 und 2,2 Milliarden Dollar erwartet der Festplattenexperte nun Einnahmen von 2,2 bis 2,3 Milliarden Dollar.

Firefox clever erweitern

Die Veröffentlichung von Firefox 3.5 steht kurz bevor. silicon.de stellt in einer Bildergalerie zehn Add-ons vor, mit denen Sie schon jetzt noch mehr aus Ihrem Browser herausholen können, darunter ‘Fasterfox’ und ‘Morning Coffee’.

Was tun wenn’s brennt?

Blick in das Fire Lab von Siemens in Zug, Schweiz: Jeder Betreiber eines Rechenzentrums muss sich mit dem Thema Brandschutz beschäftigen. Wirksamer Brandschutz beginnt damit, Brände möglichst früh zu erkennen und zuverlässig Alarm zu schlagen.

Wirksamer Brandschutz

Multisensor-Brandmelder der Sinteso-Linie von Siemens sollen Feuer schneller erkennen als andere – dank Advanced Signal Analysis.

Milliarden wurmstichiger Programme weltweit installiert

Alleine in den USA hat der Sicherheitsanbieter Secunia 2,7 Milliarden installierte Programme gefunden, die für Angriffe offen stehen. Daher, so resümieren die Experten, sei es sehr viel wichtiger Programme auf dem aktuellen Stand zu halten, als auf eine Antiviren-Software zurückzugreifen.

Tieto mit neuer Deutschlandchefin

Der IT-Dienstleister Tieto hat Sabine Fischer zum Country Manager und zur Vorsitzenden der Geschäftsführung der Tieto Deutschland GmbH ernannt. Sie wird ihre Position ab dem 17. August 2009 übernehmen.

Neuer Blackout im Mobilfunknetz

Nachdem im April das T-Mobile-Netz ausfiel, waren Kunden von E-Plus am 25. Juni mehrere Stunden ohne Mobilfunkempfang. Die Kunden waren teilweise für Anrufe und SMS aus Mobilfunknetzen sowie für Anrufe vom Festnetz nicht erreichbar.

Dual-Use-Handys

Typisch für diese Gadgets: Am Dienstag doziert Uwe Kammann, der Leiter des Adolf-Grimme-Instituts, zur besten Sendezeit im Deutschlandfunk darüber, wie Internet und Mobilfunk doch den Journalismus verändern, als sein Handy klingelt. Tausende Zuhörer werden live Zeuge, wie ein Medienwissenschaftler versucht, sein Telefon auszuschalten. Damit ist denn auch das Wichtigste über Internet und Mobilfunk gesagt: Man muss halt damit umgehen können.