Archiv

V-NAND (Bild: Samsung)

Samsung nimmt Serienfertigung von V-NAND der vierten Generation auf

Als Einsatzbereiche nennt Samsung Server, PCs und Mobilgeräte. Die neuen V-NAND-Flash-Speicher sind aus 64 Schichten aufgebaut und erlauben 256 GBit je Chip. Samsung verspricht deutliche Verbesserungen bei der Energieeffizienz und höhere Zuverlässigkeit der einzelnen Speicherzellen.

Cisco bietet für den MDS 9700 nun ein Fibre Channel Switching Modul mit 48 Ports und 32 Gbit/s an (Bild: Cisco)

Cisco schließt bei Storage-Networking technologisch zur Konkurrenz auf

Ein Jahr nachdem Brocade Host Bus Adapter für 32 GBit/s vorgestellt und neun Monate, nachdem es den mit der als Gen6 vermarkteten Fibre-Channel-Technologie ausgestatteten X6 Director Switch auf den Markt gebracht hat, zieht Cisco nach. Außerdem unterstützen der Cisco MDS Director und die UCS C-Serie durch ein Firmware-Update nun NVMe over Fibre Channel.

FlashBlade Blade (Bild: Pure Storage)

Flash-Storage gestern, heute und morgen

Festplatte und Tape sind die letzten mechanischen Engpässe in der Rechenkette. Bei der Datennutzung werden dadurch oft noch Kompromisse erforderlich. Flash Storage ändert die Spielregeln entscheidend – und das nicht nur für besonders anspruchsvolle Workloads.

HPE-3Par-Storage (Bild: HPE)

3PAR-Speicher: HPE kündigt umfassende Softwareaktualisierung an

Version 3.3.1 des 3PAR Operating System wird im Laufe des ersten Quartals 2017 erhältlich. Trotz des unscheinbaren Namens ist es das bislang größte Update für die 3PAR-Speicherprodukte. HPE verspricht Verbesserungen bei Deduplizierung, einfachere Migration von Workloads und effektivere Datensicherung.

Storage (Bild: Shutterstock.com/Alias Studiot Oy)

Gen-Z: Speicherarchitektur fürs Datenzeitalter

Die Speicherzugriffsarchitekturen von heute reichen für die Datenmengen, die mit Technologien wie Internet of Things zu erwarten sind, nicht mehr aus. Sie sind zu komplex, zu uneinheitlich und zu langsam. Gen-Z ist ein neuer Ansatz, der die Probleme lösen soll.