Archiv

Unternehmen als Hacker-Komplizen

“Unternehmen, die meine Daten nicht schützen, sind keine Opfer der Cyberkriminellen, sondern deren Komplizen”, sagt Dr. Wieland Alge, CEO des Innsbrucker Security-Spezialisten phion AG, im silicon.de-Interview. Alge und die anderen phion-Gründer haben gerade einen Großteil der Anteile an das US-Unternehmen Barracuda Networks verkauft.

Compuware übernimmt Gomez

Der Experte für das Application Performance Management Compuware wird den Anbieter im Web Application Experience Management Gomez für 295 Millionen Dollar übernehmen. Die Akquisition wird voraussichtlich im November 2009 abgeschlossen sein.

Brocade möchte gekauft werden

Der US-Netzwerkspezialist Brocade hat sich offenbar selbst auf den Markt gebracht. Das berichtet das Wall Street Journal und beruft sich dabei auf gut informierte Kreise. Das Unternehmen halte Ausschau nach möglichen Käufern. Interessiert sein sollen dem Bericht zufolge unter anderem Hewlett-Packard und Oracle.

Ellison will Sun mit Haut und Haaren

Und Ellison hat für diese Haltung gute Gründe, wie er in einem Interview erklärte. Der Oracle-CEO glaubt, dass die Oracle-Datenbanken und MySQL wenig gemein haben: “MySQL und Oracle konkurrieren überhaupt nicht. Wir konkurrieren mit IBMs DB2, dem SQL Server von Microsoft, mit Sybase und einer langen Liste von anderen Herstellern. Aber haben noch nie mit MySQL konkurriert, weil es ganz andere Märkte adressiert.”

Akquisition von Spring Source durch VMware perfekt

Die Übernahme von Spring Source durch den Marktführer für Virtualisierungslösungen, VMware, ist unter Dach und Fach. Sie war am 10. August 2009 angekündigt worden. Die Kaufsumme setzt sich aus 362 Millionen Dollar in bar und 58 Millionen Dollar in Aktien zusammen.

CA übernimmt NetQoS

Der Experte für IT-Management-Software CA wird den privat geführten Netzwerkmanagement-Anbieter NetQoS übernehmen. Man habe bereits eine entsprechende Vereinbarung getroffen. NetQoS mit Hauptsitz in Austin, Texas, verliert demnach für 200 Millionen Dollar in bar seine Eigenständigkeit.

Adobe beabsichtigt Übernahme von Omniture

Beide Unternehmen haben sich auf einen Kaufpreis von 1,8 Milliarden Dollar oder 21,50 Dollar je Aktie in bar geeinigt. Omnitures Analyse-Dienste sollen in Zukunft in Adobes Produkte integriert werden.

SAP übernimmt SAF

Die SAP kann die SAF übernehmen. Das von den Walldorfern unterbreitete Übernahmeangebot wurde bis zum Ablauf der Annahmefrist am 28. August insgesamt 3.168.205 SAF-Aktien angenommen. Die Kartellbehörden hatten bereits am 4. August – mit dem Überschreiten der Mindestannahmeschwelle von 50 Prozent zuzüglich einer Aktie – grünes Licht gegeben.

EMC macht Wind

EMC ist in gleich drei größere Deals verwickelt. Zunächst einmal hat es das kalifornische Unternehmen FastScale Technology übernommen. Mit diesem Schritt will der Infrastrukturexperte sein Ionix-Portfolio um Lösungen für ein vereinfachtes Management von Private-Cloud-Infrastrukturen erweitern.

Yahoo schnappt sich arabische Community

Der Internetkonzern Yahoo übernimmt das arabische Portal Maktoob.com. In einer gemeinsamen Mitteilung heißt es, beide Unternehmen hätten eine grundsätzliche Einigung über das Geschäft erzielt. Yahoo wolle mit dem Zukauf seine Position in wachstumsstarken Märkten stärken, sagte Yahoo-Chefin Carol Bartz. Finanzielle Details des Deals wurden nicht veröffentlicht.

Jetzt doch? Such-Deal zwischen Microsoft und Yahoo

Dieses Mal soll es endlich klappen. Microsoft und der Internetkonzern Yahoo verhandeln angeblich ein letztes Mal über eine mögliche Kooperation im Bereich der Suche und Online-Werbung. Derzeit sei eine Microsoft-Delegation im Silicon Valley unterwegs, um mit Yahoo zu verhandeln, berichtet Wall-Street-Redakteurin Kara Swisher. Schon in der kommenden Woche könne es zu einer Einigung kommen.

SAP will Schweizer Logistikspezialisten übernehmen

Der Walldorfer Softwarekonzern SAP will das Schweizer Unternehmen SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG übernehmen. Die Firma ist auf Logistiksoftware spezialisiert und entwickelt und vermarktet automatische Prognose- und Bestellsysteme im Handel. Der Kaufpreis liegt bei knapp 64 Millionen Euro.

EMC schnappt NetApp Data Domain weg

EMC wird Data Domain für 33,50 Dollar in bar pro Aktie übernehmen. Das teilten beide Unternehmen heute mit. Die Transaktion hat damit voraussichtlich ein Volumen von rund 2,1 Milliarden Dollar.

Integralis AG wird japanisch

Die NTT Communications Corporation (NTT Com), eine hundertprozentige Tochter der Nippon Telegraph and Telephone Corporation, wird die Integralis AG übernehmen. Beide Firmen haben dazu heute ein Business Combination Agreement unterzeichnet.