Archiv

DaaS/WaaS: Desktop-as-a-Service (Bild: Shutterstock)

Digitaler Arbeitsplatz: Von den Konzernen zum gehobenen Mittelstand

Nur wenige Großkonzerne außerhalb der Finanzindustrie setzen noch nicht auf moderne Cloud-Plattformen in Sachen Digital Workplace – der Rest hat bereits entsprechende Konzepte implementiert oder ist auf dem Weg dorthin. Damit rückt dieser Paradigmenwechsel auch immer stärker an den gehobenen Mittelstand heran.

WLAN (Bild: Shutterstock/wwwebmeister)

Neuer WLAN-Standard 802.11ax kommt erst Ende 2019

Er bietet höhere Spitzengeschwindigkeiten. Latenzzeiten sollen um bis zu 75 Prozent sinken. Zudem verteilt der Standard 802.11ax die vorhandene Bandbreite besser simultan auf mehrere Clients. Vermarket wird 802.11ax unter dem Namen Wi-Fi 6.

Windows Defender (Bild: MIcrosoft)

Windows Defender ATP erkennt dateilose Bedrohungen

Dateilose Malware ist ausschließlich im Arbeitsspeicher aktiv und wird nicht auf die Festplatte geschrieben. Sie kann damit die Erkennung durch Sicherheitslösungen vermeiden. Microsoft setzt daher auf einen Detektions-Algorithmus für Laufzeit-Aktivitäten.

Talend: Cloud-Adoption (Bild: istock)

Mit der Cloud das Datenwachstum beherrschen

Noch vor wenigen Jahren diskutierten IT-Verantwortliche, ob eine Cloud-First-Strategie überhaupt sinnvoll ist. Mittlerweile erkennen immer mehr Unternehmen die Vorteile von Cloud-Services, sodass sich interne Diskussionen mit dem CIO mehr darum drehen, wie schnell sich die eigene IT mithilfe der Cloud modernisieren lässt. So sagen die Marktanalysten von Forrester Research voraus, dass mehr als die Hälfte

SAP (Bild: SAP)

SAP und Alibaba bauen Partnerschaft aus

SAP stellt sein Flaggschiff S/4HANA Cloud auf Alibabas Cloud-Plattform in China bereit. Die Partner prüfen außerdem eine erweiterte Kooperation bei künstlicher Intelligenz, dem Internet der Dinge sowie den Alibaba-Initiativen New Retail und New Manufacturing.

Cloud Computing (Bild: Shutterstock)

Die Mischung macht‘s: Multi-Cloud für den Mittelstand

Daten werden immer wichtiger für das Geschäftsmodell der meisten Unternehmen. Mitarbeiter brauchen für die Verarbeitung mehr Apps und Dienste, welche wiederum größere Workloads erzeugen. In der Folge benötigen sie auch mehr Leistung um die entstandenen Datenmengen zu verarbeiten. Für skalierbare und flexibel anpassbare Performance setzen Unternehmen deshalb zunehmend auf Cloud-Lösungen und dabei ist eine „Ein-Hersteller-Strategie“

ownCloud (Grafik: ownCloud)

ownCloud stellt Server 10.0.10 und Client 2.5.0 vor

Die Präsentation erfolgt auf der ownCloud Conference vom 18. bis 21. September in Nürnberg. Die neuen Versionen bieten mehr Konfigurationsoptionen und Sicherheitsfeatures. Eine neue Partnerschaft gilt der Kollaborationslösung Onlyoffice.

SDN Software Defined Networking (Bild: Shutterstock)

SDN und MPLS – das Beste aus beiden Welten

Unternehmen transformieren derzeit ihre Netzwerke, um die Möglichkeiten von SDN und neuen Technologien wie IoT und KI zu nutzen. Darauf basierend geht das Gerücht umher, dass MPLS zu einer überflüssigen Technologie wird. Dem ist jedoch bei weitem nicht so.

Weg in die Cloud (Bild: Shutterstock)

Die Cloud hat sich durchgesetzt

In einer Untersuchung befragte McAfee 1.400 Anwender aus mehreren Ländern nach dem Stand der Cloud-Nutzung. In Teil 1 der Serie geht es um den Grad und die Geschwindigkeit der Migration zu unterschiedlichen Formen von Cloud-Nutzung.

Gartner (Bild: Gartner)

Gartner CIO Agenda 2018

Die Digitalisierung verändert die Rolle und die Aufgaben des CIOs. IT-Services zur Verfügung zu stellen bleibt wichtig – aber die digitale Transformation und die damit verbundenen Unternehmensziele werden immer wichtiger.

SDN Software Defined Networking (Bild: Shutterstock)

SDN und MPLS – das Beste aus beiden Welten

nternehmen transformieren derzeit ihre Netzwerke, um die Möglichkeiten von SDN und neuen Technologien wie IoT und KI zu nutzen. Darauf basierend geht das Gerücht umher, dass MPLS zu einer überflüssigen Technologie wird. Dem ist jedoch bei weitem nicht so.

Datenschutz in der Cloud (Bild: Shutterstock)

Cloud-Software: Expertentipps von der SaaStock

Deutsche Cloud-Anbieter haben gegenüber internationalen SaaS-Unternehmen einen Heimvorteil. Um diesen zu nutzen und auf dem internationalen Markt mitzuhalten, gilt es zunächst, deutsche Software-Nutzer zu verstehen und die Vorteile deutlich herauszustellen.

Intel: 8th Gen Whiskey & Amber Lake (Bild: Intel)

Intel stellt sechs neue Notebook-Prozessoren vor

Auf der IFA zeigen PC-Hersteller erste Notebooks mit den neuen Chip-Serien der achten Generation. Leistungssprünge bleiben bei Whiskey Lake (U-Series) sowie Amber Lake (Y-Series) aus. Intel bewirbt sie mit “Optimized for Connectivity”.

Grenzen erweitern mit Managed Service Hubs

Das Aufkommen neuer Kommunikationsplattformen wie SMS und VoIP hat eine konstante, globale Konnektivität ermöglicht. Der Anstieg dieser Plattformen wirkt sich jedoch auch auf die Umsätze im traditionellen Sprachmarkt aus, da die Sprachumsätze nicht durch eine Steigerung von IP Voice ausgeglichen werden.

Nutanix webscale (Bild: Nutanix)

Eine durchgängige Infrastruktur für neue und Legacy-Anwendungen

Viele Unternehmen sehen sich Problemen gegenüber, weil ihre IT-Prozesse zu langsam und ihre Kernanwendungen zu schwer veränderlich sind. Denn die Idealvorstellung ist heute, sich jederzeit schnellstmöglich allen Trends am Markt anpassen zu können – seien dies modifizierte Kundenwünsche, neue, häufig digitale Produkte oder Services, ein anderes Wettbewerbsumfeld, eine neue Unternehmensstruktur oder irgend etwas anderes. Dass

Galaxy Note 9 (Bild: Samsung)

Ab 999 Euro: Samsung stellt Galaxy Note 9 vor

Wichtigste Unterschiede zum Vorgänger sind der mit 4000 mAh deutlich größere Akku sowie der Bluetooth fähige S-Pen. Für 999 Euro gibt es die Variante des Note 9 mit 128 GByte Speicher. Die Auslieferung des Smartphones beginnt am 24. August.

IT im Auto (Bild: Shutterstock.com/Syda Productions)

Hypervernetzte Mobilität: Offene Kultur statt Monokultur

Genau wie unsere Mobiltelefone zu Smartphones wurden, stehen die vernetzten Fahrzeuge davor, die nächste Stufe ihrer Evolution zu erreichen. Doch ein fragmentierter Markt hält uns zurück. Die Lösung liegt in der Föderation, wie Bernd Kammholz, Chief Technologist Automotive bei Hewlett Packard Enterprise, in diesem Beitrag für silicon.de erklärt.